Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Márquez toppt nasse Moto2-Qualifikation

Márquez toppt nasse Moto2-Qualifikation

Márquez holte sich seine zweite Pole-Position der Saison 2011 im verregneten Qualifying vor dem Premio d’Italia TIM Moto2-Rennen, neben dem jungen Katalanen stehen Alex de Angelis und Bradley Smith in der ersten Reihe.

Marquez bewies, dass er auf dem Mugello Circuit ein starker Anwärter ist, er blieb wetterunabhängig bisher fast das ganze Wochenende lang an der Spitze, wobei die Nasse Moto2-Qualifikation keine Ausnahme bildete. Der 125ccm-Weltmeister fuhr eine schnellste Runde von 2:05.312 zu Ende der hart umkämpften Session und schlug damit Alex de Angelis vom JiR Moto2 Team um 0.585 Sekunden und Tech 3 Racing Pilot Smith um 1.305 Sekunden. Smith, der eine Zeit von 2:06.617 fuhr, wird am Sonntag zum ersten Mal aus der ersten Reihe in der Moto2-Klasse starten.

Der Belgier Xavier Simeon (Tech 3) wird die zweite Reihe anführen, nachdem er eine Zeit von 2:06.757 fuhr. Randy Krummenacher (GP Team Switzerland Kiefer Racing) und Pol Espargaró (HP Tuenti Speed Up) begleiten ihn in der zweiten Reihe an fünfter und sechster Startposition.

Stefan Bradl (Viessmann Kiefer Racing) war auf dem Weg zu einer neuen schnellsten Runde und der Chance auf die Pole-Position, als seine Maschine plötzlich langsamer wurde. Damit kam er am Ende nur auf Platz sieben. Mattia Pasini (Ioda Racing Project), der einige Zeit die Spitze inne hatte wurde achter und verdrängte noch Mika Kallio (Marc VDS Racing) auf Platz neun.

Axel Pons (Pons HP 40) konnte an der Qualifikation nicht teilnehmen, nachdem er sich bei einem Sturz in FT3 mit Ratthapark Wilairot (Thai Honda Singha-SAG) verletzt hatte.

Tags:
Moto2, 2011, GRAN PREMIO D'ITALIA TIM, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›