Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Simón testet Moto2 in Albacete

Simón testet Moto2 in Albacete

Der Mapfre Aspar Pilot fuhr am Sonntag auf einer Moto2 Maschine um die spanische Strecke, wobei er seit seinem Crash zum Gran Premi de Catalunya Anfang Juni zum ersten Mal wieder auf einem Bike saß.

Julián Simón ging einen weiteren Schritt auf seinem Genesungsweg, denn am Sonntag fuhr er auf dem Albacete Circuit eine Suter Moto2 Maschine. Nach der vierten Runde der CEV Buckler (Spanische Nationalmeisterschaft) auf dieser Strecke stieg der spanische Pilot auf einen Prototypen vom Laglisse Team. Dabei testete er sein Gefühl auf dem Motorrad zum ersten Mal wieder, nachdem er sich zum Katalonischen GP am 5. Juni das rechte Bein zweifach gebrochen hatte.

Durch die anhaltende Hitze begann Simón erst 18.00 Uhr mit dem Test und legte am Ende insgesamt 15 Runden zurück, in denen er seine zurückkehrende Fitness besser beurteilen konnte.

Tags:
Moto2, 2011, Julian Simon

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›