Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

eni als Moto3 Sprit- und Schmiermittellieferant bestätigt

eni als Moto3 Sprit- und Schmiermittellieferant bestätigt

Der italienische Öl- und Gas-Konzern eni wurde als offizieller und einziger Sprit- und Schmiermittellieferant für die Moto3-Klasse verkündet. Die Klasse löst 2012 die 125cc ab.

eni, ist derzeit der Sprit- und Schmiermittellieferant in der Moto2-Klasse und konnte sich mit der Dorna zu einer Verlängerung der Partnerschaft bis 2014 einigen.

Am Wochenende des eni Motorrad Grand Prix Deutschland wurden auch einige Rahmenbestimmungen zur neuen Moto3 gesetzt.

Dorna Sports CEO Carmelo Ezpeleta sagte: “Das sind gute Nachrichten, die wir mit eni verkünden können, die zukünftig auch der Sprit- und Schmiermittellieferant für die Moto3 wird. Die Klasse wird sicher von der reichlichen Erfahrung, die die Firma bereits in der Weltmeisterschaft hat profitieren können. Die Moto3 wurde erschaffen um für Unterhaltung zu sorgen, wie auch die Moto2, beide sollen uns spannende Rennen garantieren. eni weiß genau wie man die Erfahrung umsetzen muss, sie sind schon lange im Motorsport engagiert. Das Beste daran ist, dass eni zugestimmt hat der alleinige Sprit- und Schmiermittellieferant zu sein, in der Moto2 noch bis 2014, dadurch können wir weitere Entwicklung in der Klasse garantieren. Mit diesen beiden Abkommen und auch als Titelsponsor für den Grand Prix von Deutschland, unterstreicht eni die Verschriebenheit zur MotoGP.”

Claudio Calabresi, Vizepräsident von Wholesale eni, sagte: “Wir sind sehr stolz, dass die Organisation und die Teams der MotoGP die Partnerschaft mit uns so schätzen, die wir in der Moto2 etablieren konnten. Dadurch wurden wir auch als Sprit- und Schmiermittellieferant für die neue Moto3 ausgewählt, womit wir unser Engagement im Motorradrennsport noch weiter ausbauen können und einen größeren Markt erreichen. Ich glaube, dass unsere Erfahrung aus der Moto2 ein entscheidender Werbe-Faktor für 2010 und 2011 war, vor allem für den neuen 100 Octane Treibstoff und unsere Schmiermittel; eni i-Ride MotoGP und eni i-Ride Moto2.”

Tags:
MotoGP, 2011, eni MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›