Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ben Bostrom fährt neben Elias in Laguna Seca

Ben Bostrom fährt neben Elias in Laguna Seca

Das LCR Honda Team wird am kommenden Wochenende beim Red Bull US Grand Prix mit zwei Fahrern am Start sein. Lucio Cecchinello hat einen amerikanischen Wildcardfahrer für sein MotoGP Team.

An diesem Wochenende gibt es das LCR Honda Team in doppelter Stärke beim Red Bull US Grand Prix auf dem Mazda Raceway Laguna Seca in Monterey, Kalifornien. LCRs Toni Elías bekommt einen Nachbarn in seiner Box, Michael Jordan Motorsports Ben Bostrom, der das Rennen mit einer Wildcard bestreiten wird. Zudem fährt Bostrom auch in der AMA Superbike Serie.

Die Entscheidung Bostrom, einen früheren WSBK Fahrer, in der MotoGP auf einer Honda RC212V starten zu lassen, kam aufgrund einer guten Beziehung zwischen LCR und dem Management von Michael Jordan Motorsports. Das Team gehört dem legendären NBA Spieler Michael Jordan. Die MotoGP wird in den USA immer bekannter und das Rennen in Laguna Seca ist eines der größten Events des Jahres.

Wie 2010, als bereits Roger Lee Hayden für LCR fuhr und den verletzten Randy de Puniet ersetzte, nutzen Lucio und seine Partner die amerikanische Bühne mit einem amerikanischen Fahrer.

Lucio Cecchinello:
“Der US GP ist eines der spektakulärsten Events des Motorsportjahres. Es besteht ein großes Interesse bei den amerikanischen Fans und jedes Jahr werden es mehr. Die Zuschauer sind immer sehr enthusiastisch. Wir haben das in Betracht gezogen und denken auch an unsere amerikanischen Partner, wir wollten für dieses besondere Event vor der Sommerpause etwas spezielles organisieren. Wir haben eine großartige Beziehung zwischen LCR und dem Michael Jordan Motorsports Team, und daher haben wir entschieden einen der erfolgreichsten Fahrer von Laguna Seca einzuladen. Ben wird mit einer unserer RCVs fahren, als Wildcardstarter sozusagen, für dieses eine Rennen. Zudem startet er am gleichen Wochenende auch in der AMA Superbike für sein Team. Ich möchte mich beim Michael Jordan Team für die fantastische Zusammenarbeit bedanken.”

Ben Bostrom:
"Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie aufgeregt ich bin diese Chance zu bekommen, auf meiner Heimstrecke, mich vor der ganzen Welt beweisen, unglaublich.Ich muss mich beim Michael Jordan Motorsports Team und bei Suzuki Amerika bedanken, dass sie mir es erlaubt haben. Die Zusammenarbeit mit Lucio, LCR und dem MJM Team ist fantastisch. Ich werde versuchen so gut wie möglich mit der MotoGP zu fahren und dann spring' ich auf die Jorden Suzuki und weiter geht´s."

LCR Honda Pressemitteilung

Tags:
MotoGP, 2011, RED BULL U.S. GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›