Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Motorradindustrie verliert guten Freund

Ken “Woose” Wootton verstarb im Alter von 57 Jahren schlafend am Sonntag, den 24. Juli in der Tschechischen Republik.

In einer Karriere voller verschiedener Rollen war Wootton für seine Medien- und Kommentatoren-Arbeit bei australischen Motorradveranstaltungen, inklusive dem MotoGP Rennen auf Phillip Island, am besten bekannt.

Der fünffache 500ccm-Weltmeister Mick Doohan war schockiert, als er von der Nachricht hörte: “Das sind schreckliche Neuigkeiten”, sagte Doohan Speedcafe.com. “er war ein großartiger Motorradenthusiast und für den Sport eine großartige Person. Er hatte immer ein Lächeln auf dem Gesicht und war ein guter Mensch. Unser Sport und die Industrie werden ihn vermissen."

Die australische Website mcnews.com hat zum Verlust des hoch angesehenen Autors und Kommentators Statements von Familie, Freunden und Arbeitskollegen veröffentlicht.

Tags:
MotoGP, 2011

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›