Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa mit fliegendem Start in Brünn

Pedrosa mit fliegendem Start in Brünn

Die MotoGP-Klasse kehrt nach eineinhalb Wochen Pause mit der ersten Session zum Cardion ab Grand Prix Ceské republiky zur Action zurück, Dani Pedrosa zeigte ein beeindruckendes Tempo vor Stoner und Simoncelli.

Die MotoGP Bikes rollten zur ersten Trainingssession zur elften Runde auf die Strecke, dabei wurden sie von grauen Wolken und kühlen Temperaturen in der zweiten Saisonhälfte begrüßt. Pedrosa fuhr mit seiner Repsol Honda eine fliegende Runde von 1:56.328 und war damit um einiges schneller als der Rest des Feldes und zudem der einzige Fahrer unter der 1:57er Marke.

Nach seinem Sieg in Laguna Seca war Casey Stoner (Repsol Honda) Zweiter im Feld, auch wenn seine Runde von 1:57.294 fast eine Sekunde langsamer war als die des Spaniers. Marco Simoncelli (San Carlo Honda Gresini Team), der 30 Minuten vor Ende an der Spitze der Zeitenlisten stand, lag am Ende 1.080 Sekunden hinter Pedrosa und war Drittschnellster der Session. Der Italiener beendete das Training mit einem Sturz in Kurve 13, blieb aber unverletzt.

Der Rennsieger des letzten Jahres, Jorge Lorenzo (Yamaha Factory Racing), fuhr eine Bestzeit von 1:57.587, zwei Zehntel hinter Simoncelli und damit Vierter der Tabelle. Repsol Honda Pilot Andrea Dovizioso war Fünftschnellster, er pilotierte seine Werks-RC212V mit einer Bestzeit von 1:57.776 um die Strecke. Damit stand der Italiener 0.127 Sekunden vor Ben Spies (Yamaha Racing), der auf seiner Werks-YZR-M1 Sechster wurde.

Wildcard-Fahrer John Hopkins sitzt an diesem Wochenende auf der Rizla Suzuki und legte eine beeindruckende Zeit hin, die für den siebenten Platz reichte. Dahinter folgte Rizla Suzuki Stammfahrer Álvaro Bautista. Die Monster Yamaha Tech 3 Piloten Cal Crutchlow und Colin Edwards kamen auf die Plätze neun uns zehn. Valentino Rossi fuhr als bester Ducati Fahrer (Ducati Team) auf Platz elf.

MotoGP Rookie Karel Abraham (Cardion ab Motoracing) fährt sein erstes Heimrennen mit der Königsklasse in Brünn und wurde 16ter.

Tags:
MotoGP, 2011, CARDION AB GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›