Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Starker sechster Platz für Bautista auf dem Brickyard

Starker sechster Platz für Bautista auf dem Brickyard

Álvaro Bautista erzielte in Indianapolis sein bislang bestes Saisonergebnis und fuhr mit seiner Rizla Suzuki GSV-R auf einen passablen sechsten Platz.

Der Spanier war von Platz neun aus ins Rennen gegangen und fand sich nach dem Start auf Rang sieben wieder. Danach duellierte er sich mit den Amerikanern, konnte erst an Nicky Hayden vorbei gehen und sich auch gegen Colin Edwards durchsetzen.

Álvaro Bautista:
“Dieses Wochenende hatten wir nicht den guten Rhythmus wie in den vergangenen Rennen. Ich hatte eine gute Qualifikation, aber ich konnte nicht mit den Toppiloten mithalten und das bedeutete, dass ich nicht wirklich an ihnen dranbleiben und im Rennen kämpfen konnte. Ich denke, wir sind nicht wirklich auf dem Niveau einiger anderer hier. Am Ende fand ich einen guten Rhythmus und konnte eine Lücke auf meine Verfolger auffahren. Ich denke das war heute das beste Ergebnis, das wir holen konnten, wir haben das Maximum gegeben. Ich denke, wir können dort von Anfang an besser sein. Wir hatten mit der Strecke ein wenig mehr zu kämpfen, denn wir haben die Maschine nicht so hinbekommen, wie wir es gern gehabt hätten. Ich konnte aber im Rennen konstante Rundenzeiten fahren und hatte ein paar nette Duelle – besonders mit Edwards. Jetzt geht es nach Misano und ich denke dort können wir noch etwas stärker unterwegs sein. Ich freue mich auf das Rennen.”

“Etwas anderes, dass sehr wichtig war, war das Rennen zu beenden denn die letzten zwei bin ich ausgefallen. Also freue ich mich natürlich umso mehr, dass ich es geschafft habe! Damit sind wir für die kommenden Aufgaben gut motiviert. Wir wollen einen weiteren Schritt nach vorn machen.”

Rizla Suzuki Pressemitteilung.

Tags:
MotoGP, 2011, RED BULL INDIANAPOLIS GRAND PRIX, Alvaro Bautista, Rizla Suzuki MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›