Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Respol Honda reist mit Sieg im Gepäck nach Misano

Respol Honda reist mit Sieg im Gepäck nach Misano

Ohne eine Ruhepause kommt das Repsol Honda Team nach Europa. Nach einem fantastischen ersten und zweiten Platz kommen sie zum 13. Rennen der MotoGP Weltmeisterschaft 2011 nach San Marino.

Casey Stoner sicherte sich den siebenten Sieg der Saison in Indianapolis. Seine Teamkollegen Dani Pedrosa und Andrea Dovizioso kamen auf den zweiten und fünften Platz. Casey, der 2007 in Misano gewinnen konnte, startete schon zweimal von der Pole und will seinen fünften Platz aus dem letzten Jahr in dieser Saison verbessern.

Dani feierte in der Vergangenheit gute Ergebnisse in Misano und verbesserte sich kontinuierlich. In den letzten beiden Jahren fuhr er auf das Podium, wobei der das letzte Jahr mit dem Sieg, der Pole Position und dem Streckenrekord dominierte.

Andrea verpasste im den letzten beiden Jahren in San Marino nur knapp das Podest. Er qualifizierte sich 2009 und 2010 als Achter und kam nach harter Arbeit in den Rennen auf den vierten Platz. An diesem Wochenende will er um sein erstes Podium vor seinen Fans zu Hause feiern.

Casey Stoner:
"Ich freue mich auf San Marino, denn wir werden sehen, wie konkurrenzfähig wir sein können. 2007 und 2008 waren wir hier sehr schnell, dann musste ich 2008 auslassen und im letzten Jahr hatten wir ein paar Probleme, weshalb nur gemischte Ergebnisse zustande kamen. Es ist eine schöne Strecke. Ich mach die zwei Kurven am Ende der Gegengeraden, denn sie machen viel Spaß und sind sehr schnell. Ich weiß, dass Dani und Jorge hier sehr schnell sein werden, aber ich habe eben drei Siege feiern können und ich bin in der Meisterschaft in einer starken Position. Wir werden sehen, was wir leisten können, aber ich bin zuversichtlich, ein gutes Resultat einzufahren."

Dani Pedrosa:
"Nach dem guten Rennen in Indy, kommen wie gut gelaunt nach Misano. Die Strecke ist so anders im Vergleich zu Indy, aber im letzten Jahr fuhren wir ein starkes Rennen und wir werden versuchen, das zu wiederholen. Misano ist eine Strecke, auf der du eine gute Beschleunigung und ein stabiles Bremsverhalten brauchst. An diesen zwei Punkten werden wir hauptsächlich arbeiten. Nach dem Erfolg in Amerika, ist es gut, direkt nach Misano zu kommen. Ich hoffe, dass wir mit dem Team auch an diesem Wochenende gut arbeiten und so einen weiteren Schritt nach vorn machen können."

Andrea Dovizioso:
“Wir kommen nach einem enttäuschenden Ergebnis in Indianapolis nach Misano, aber wir wollen das Blatt an diesem Wochenende wenden und wieder aufs Podium fahren. Die Bedingungen in Indianapolis waren sehr anspruchsvoll, aber wir konnten dennoch unsere schnellste Zeit in der letzten Runde fahren. Das zeigt, dass wir schnell sind und deshalb kommen wir noch stärker nach Misano und sind hochmotiviert. Wir sind Dritte in der Meisterschaft und das ist der springende Punkt. Wir werden an jedem Rennwochenende unser bestes geben und kämpfen, denn wir glauben, dass der zweite Tabellenplatz nicht unmöglich ist. Ich wurde im letzten Jahr in Misano Vierter und das nur knapp hinter Valentino. Dieses Jahr wollen wir den nächsten Schritt schaffen und aufs Podium klettern. Ich bin mir sicher, dass wir mit der Erfahrung, die wir in diesem Jahr gesammelt haben, auch in Misano stark sein können. Ich lebe nicht weit weg von Misano und nach dem Podium in Mugello, hoffe ich auch hier auf ein gutes Ergebnis vor den italienischen Fans."

Pressemitteilung von Repsol Honda.

Tags:
MotoGP, 2011, GP APEROL DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, Casey Stoner, Andrea Dovizioso, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›