Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bradl holt Bestzeit in Misano

Bradl holt Bestzeit in Misano

Der Viessmann Kiefer Racing Fahrer schnappte sich die absolute Tagesbestzeit vor seinen Moto2-Rivalen im zweiten Training zum Gran Premio Aperol di San Marino e della Riviera di Rimini.

Bradl antwortete auf die morgendliche Herausforderung von Marc Márquez (Team CatalunyaCaixa Repsol) mit einer Bestzeit von 1:38.461 Minuten. Damit war er fünf Zehntel schneller als der junge Spanier. Márquez zeit lag bei 1:38.902 womit er in der Tageswertung weiter die Spitzenposition einnimmt.

Aleix Espargaró (Pons HP 40) folgte hinter Bradl auf Zwei mit 1:39.011 Minuten und verbesserte sich im Vergleich zum Morgen um drei Zehntel. In der Tageswertung kam Espargaró auf Drei.

Thomas Lüthi (Interwetten Paddock Moto2) verbesserte sich auf Rang vier, noch vor Lokalmatador Mattia Pasini (Ioda Racing Project). Frankreichs Jules Cluzel (NGM Forward Racing) wurde Sechster, Aleix Espargaró (HP Tuenti Speed Up) kam auf Sieben.

Michele Pirro (Gresini Racing) fuhr auf der heimischen Strecke auf Neun und Yuki Takahashi (Gresini Racing) beschloss die Top-10.

Zwölf Fahrer im 39 starken Starterfeld konnten ihre Zeit vom Morgen nicht verbessern, unter anderem Alex de Angelis (JiR Moto2), der Elfter wurde, Bradley Smith (Tech 3 Racing) auf 14 und Alex Baldolini (Pons HP 40) auf 30.

Tags:
Moto2, 2011, GP APEROL DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›