Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Red Bull MotoGP Rookies Cup: Alt holt Sieg, Baldassarri die Meisterschaft

Red Bull MotoGP Rookies Cup: Alt holt Sieg,  Baldassarri die Meisterschaft

Lorenzo Baldassarri gewann den Red Bull MotoGP Rookies Cup 2011 mit einem perfekt herausgefahrenen dritten Platz beim letzten Event der Saison in Misano, der Rennsieg beim San Marino Grand Prix ging an Florian Alt, der seinen 15-jährigen Landsmann Philipp Oettl auf der Ziellinie nach einem intensiven 17 Runden langen Kampf überholte.

Nur Arthur Sissis konnte Baldassarri in der Meisterschaft noch herausfordern, doch im Rennen rutschte der 16-jährige Australier in Runde 14 im harten Kampf mit Baldassarri von der Strecke, nachdem er für die meiste Zeit des Rennen in einer vierköpfigen Gruppe im Kampf um den Sieg mitgefahren ist.

In der letzten Runde ließ Baldassarri die Spitzenreiter Oettl und Alt den Sieg untereinander ausmachen, als er den Vorteil, den er nun hatte, sah. "Es war ein großartiges Rennen", sagte Baldassarri. "Es war ein schwieriger Kampf, das härteste Rennen des Jahres. In der letzten Runde schaute ich mich um und sah, dass Arthur nicht dicht dran war; ich wusste, dass ich nur als Dritter durchs Ziel musste, um den Cup zu holen."

Es ging rund zwischen Oettl und Polesetter Alt, der zu Beginn der letzten Runde führte was sich jedoch ändern sollte. "Philipp überholte mich aus dem Windschatten heraus und es gab nichts, was ich hätte tun können", erklärte Alt. "Ich habe alles gegeben, um zurück an die Spitze zu kommen, aber da war keine Chance. Ausgangs der letzten Kurve gab ich Vollgas, nahm den Kopf runter und plötzlich, ich weiß nicht warum, wurde er langsamer und ich fuhr vorbei. Ich habe gewonnen und das erfreut mich, egal, wie es passiert ist."

"Ich habe nichts zu sagen, das Rennen war gut bis auf die letzten paar Meter...", sagte Oettl, der sich weigerte, preiszugeben, ob es verfrühte Freude war, die ihn den Sieg kostete, nachdem er seine Faust im Freudentaumel zeigte, bevor er die Ziellinie erreicht hatte, was genug war für Florian Alt, um vorbeizuziehen.

Natürlich war er nicht der einzige enttäuschte Rookie, da Sissis akzeptieren musste, dass der Cup und die KTM Duke 125 nun in den Händen des Italieners ist. Vavrous verfolgte Sissis bis zur Ziellinie, gefolgt von Techer, der den dritten Platz in der Meisterschaft bereits vor dem letzten Rennen sicher hatte.

Insgesamt haben acht Fahrer eines der 14 Rennen gewonnen, 16 von 24 Fahrern holten eine Podiumsplatzierung. Das Auswahlevent für den Red Bull MotoGP Rookies Cup wird vom 10. bis 12. Oktober stattfinden, wenn zwischen 10 und 15 Fahrer eingeladen werden, sich zu den 10 bis 15 Fahrern zu gesellen, die nach dieser Saison im Rookies Cup bleiben. Die Starterliste für 2012 wird Ende Oktober bekanntgegeben.

Weitere Informationen finden Sie auf der Rookies Website:www.redbullrookiescup.com.

Tags:
MotoGP, 2011, GP APEROL DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›