Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bautista bereit für Angriff in Aragón

Bautista bereit für Angriff in Aragón

Álvaro Bautista ist für Runde elf der MotoGP-Weltmeisterschaft 2011 wieder in seiner Heimat Spanien, diesmal an der Strecke von Aragón im Nordosten des Landes.

Das Rizla Suzuki Team ist zuversichtlich, nachdem es zuletzt ermutigende Ergebnisse in den Trainings und Rennen gab. Bautista hatte voriges Jahr einen harten Kampf in Aragón, bevor er beim ersten Grand Prix an der Strecke letztendlich Platz acht sicherte. Er ist entschlossen, dieses Ergebnis zu verbessern und glaubt, dass die zuletzt starken Leistungen sowie die Daten aus dem Vorjahr es ihm ermöglichen, auf dem spanischen Kurs weit vorne anzukommen. Bautista freut sich auch darauf, vor seinen heimischen Fans zu fahren und ist überzeugt, dass ihn diese zusätzliche Motivation anspornen wird.

Der Motorland Aragón Kurs befindet sich nahe Alcaniz, ungefähr 120 Kilometer von Saragossa entfernt. Es ist eine ultramoderne Anlage, deren Wurzeln in der Geschichte der Straßenrennen in Alcaniz liegen - dort gab es zwischen 1963 und 2003 Events. Die Strecke wurde 2009 gebaut und war voriges Jahr erstmals MotoGP-Austragungsort, nachdem es als Ersatz für den Balatonring in den MotoGP-Kalender 2010 rückte. Aragón war bereits fester Reserve-Event, doch die spanische Strecke hat nun ihren eigenen Platz im Kalender, nachdem man mit der Dorna eine Übereinkunft bis zumindest 2016 getroffen hat. Die Strecke ist 5,077 Kilometer lang und hat 17 Kurven, sie wurde nach dem ersten Grand Prix 2010 sowohl von Fahrern als auch Teams gelobt und wurde von der IRTA mit dem Preis für den Grand Prix des Jahres bedacht - es war das erste Mal, dass eine Strecke die Auszeichnung in ihrem ersten Jahr erhielt.

Álvaro Bautista:
"Das war voriges Jahr ein echt guter Event und ich freue mich darauf, wieder hinzukommen. Es ist eine lustige Strecke, eine fantastische Anlage und eine Strecke, auf der wir meiner Meinung nach wirklich stark sein können. Ich fühle mich sehr zuversichtlich, dass wir von Beginn an gut unterwegs sein können und dann einen guten Startplatz holen. Es ist wieder ein tolles Heimrennen, ich habe das vier Mal im Jahr, aber jedes Mal ist es etwas Besonderes für mich. Ich will für alle spanischen Fans eine gute Show liefern und ich denke, dass wir das Paket und die Daten haben, um das zu schaffen."

Presse-Aussendung von Rizla Suzuki

Tags:
MotoGP, 2011, GRAN PREMIO DE ARAGÓN, Alvaro Bautista, Rizla Suzuki MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›