Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Abraham auf Startplatz acht in Aragón

Abraham auf Startplatz acht in Aragón

Die Qualifikation zum Gran Premio de Aragón kam zu einem positiven Abschluss für den Cardion AB Motoracing Fahrer, der aus der dritten Reihe starten wird.

Karel Abraham gewinnt weiter an Vertrauen auf der Strecke in MotorLand. Der Tscheche konnte seine Zeit vom Morgen in der Qualifikation noch einmal um über eine Sekunde verbessern. Damit startet der MotoGP-Rookie von Platz acht ins Rennen, zum dritten Mal ein Startplatz in den Top-10. Seine persönliche Bestzeit betrug 1:49.777 und damit lag er 1.3s hinter der Spitze und nur zwei Tausendstel hinter der besten Ducati, der von Nicky Hayden.

Die Herausforderung für den Sonntag besteht noch darin den richtigen Reifen auszuwählen, so dass er sich noch einmal im Rennen verbessern kann.

Karel Abraham:
"Das ist ein perfektes Qualifying-Ergebnis für mich. Ich freue mich so, denn die letzten Rennen waren nicht so gut für mich. Auch beim letzten Mal in Misano habe ich noch versucht, die Pace wiederzufinden, also hoffe ich, dass es dieses Wochenende wieder gut für mich läuft. Es wird nicht einfach, wir sind uns nicht sicher, wie das Wetter wird - ob es heiß oder kalt ist. Wenn es so ist wie heute, dann wird es gut, aber wenn es heiß ist, dann wird es schwierig, die Maschine abzustimmen, da wir gestern nicht wirklich die Zeit hatten, die Maschine für heißes Wetter abzustimmen. Es wird auch schwierig, einen Reifen zu wählen, da der harte Reifen etwas rutschig ist und die Maschine damit zu sehr durchdreht, der weiche Reifen hält aber nicht lange genug - wir würden ihn im Rennen zerstören. Ich habe im Qualifying die weichere Mischung verwendet, auch wenn das für das Rennen wohl nicht die beste Wahl ist."

Tags:
MotoGP, 2011, GRAN PREMIO DE ARAGÓN, Karel Abraham, Cardion AB Motoracing

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›