Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi startet in Aragón aus der Boxengasse

Rossi startet in Aragón aus der Boxengasse

Der Ducati Team Fahrer wird am Sonntag, aufgrund der Motor-Haltbarkeits-Regel aus der Boxengasse in den Gran Premio de Aragón starten.

Das Ducati Team bestätigte nach der Qualifikation, dass Valentino Rossi am Sonntag den siebenten Motor für den Gran Premio de Aragon benutzen wird. Daher muss er aus der Boxengasse ins Rennen gehen, denn das Limit der legal einsetzbaren Motoren ist aufgebraucht.

Das Reglement der FIM Straßen-Motorradweltmeisterschaft erlaubt derzeit nur sechs Motoren pro Saison und Fahrer. Muss diese Zahl überschritten werden greift Artikel 2.3.7 (Motorhaltbarkeit MotoGP), nach der ein Fahrer das Rennen von der Boxengasse aus aufnehmen muss.

Die Fahrer, die in der Startaufstellung hinter Rossi kamen, rücken allesamt einen Platz nach vorn.

Tags:
MotoGP, 2011, GRAN PREMIO DE ARAGÓN, Valentino Rossi, Ducati Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›