Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo und Cardús beeindrucken beim 24 Stunden Rennen in Barcelona

Lorenzo und Cardús beeindrucken beim 24 Stunden Rennen in Barcelona

Die zwei starteten für das PCR Sport Team und wurden in der Gesamtwertung Fünfte (Platz 1 in der A3T Klasse), beim 24 Stunden Rennen in Montmeló.

Der amtierende Weltmeister Jorge Lorenzo startete am vergangenen Wochenende erfolgreich bei der Barcelona 24 Stunden Fermí Vélez Trophy in Montmeló.

Lorenzo nahm hinter dem Lenker eines Seat León Supercopa für das PCR Sport Team Platz, abwechselnd mit Ricky Cardús, Álvaro Fontes und José Manuel de los Milagros. Das Quartett beschloss das Rennen auf Rang fünf und als Gesamtsieger der A3T Klasse.

Für Lorenzo war es bereits der zweite Ausflug im Seat, nachdem er sein Debüt im spanischen Langstrecken-Cup in Katalonien gegeben hatte, das er gewinnen konnte.

Das Team Schubert Motorsport aus Deutschland holte den Sieg in der Gesamtwertung, bei der 14. Auflage des Rennens. Insgesamt waren 59 Autos an den Start gegangen, darunter auch die Le Mans Sieger Jean-Pierre Jaussaud und Jan Lammers.

Tags:
MotoGP, 2011, GRAN PREMIO DE ARAGÓN, Ricard Cardus, Jorge Lorenzo

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›