Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Simoncelli trotz Sturz Sechster

Simoncelli trotz Sturz Sechster

Trotz eines Sturzes gegen Mitte der Qualifikation schaffte es San Carlo Honda Gresini Pilot Marco Simoncelli beim Grand Prix von Japan in die zweite Startreihe, während Teamkollege Hiroshi Aoyama aus der vierten Reihe ins Rennen geht.

Ein zweiter Sturz am Grand-Prix-Wochenende in Japan kostete Marco Simoncelli am Nachmittag in Motegi wertvolle Zeit. Durch den "ungeplanten Vorfall“ verlor der Italiener ein wenig an Vertrauen, auch ein Run auf Qualfying Reifen wurde dadurch unmöglich. Dennoch ist der sechste Startplatz in der zweiten Reihe positiv. Sein Tempo war das ganze Wochenende lang gut und er hat das Potential für ein gutes Rennen.

Hiroshi Aoyama hatte sich etwas mehr als den elften Startplatz auf seiner Heimstrecke erhofft, dennoch ist sein Tempo gut und er sollte beim Heim-Grand-Prix die Chance haben, Positionen gutzumachen.

Marco Simoncelli:
"Es lief bis zum Sturz ganz gut - ich habe gepusht und machte in Kurve fünf einen Fehler, wodurch ich im zweiten Teil der Kurve die Front verlor. Mir hat etwas Selbstvertrauen gefehlt, als ich wieder auf die Strecke ging und wenn ich einen weichen Reifen hätte verwenden können, wäre ich in der ersten Reihe gewesen. In jedem Fall bin ich zufrieden, denn ich habe eine gute Rennpace und morgen hoffe ich, um das Podest mitzufahren."





Hiroshi Aoyama:
"Ich bin nicht allzu glücklich mit meiner Startposition, aber das Gefühl für das Motorrad ist gut und die Racepace ebenso, so dass ich selbstbewusst für morgen bin. Ich werde versuchen, so gut wie möglich zu starten, um Positionen im Rennen gutzumachen. Vielleicht wird sich morgen das Wetter ändern und wir eine kühlere Asphalttemperatur haben, was bedeuten würde, dass wir das Setup des Bikes ändern müssten. Ich will ein gutes Rennen bei meinem Heim-Grand-Prix abliefern und meinen Fans ein positives Resultat geben.

San Carlo Honda Gresini Pressemitteilung.

Tags:
MotoGP, 2011, GRAND PRIX OF JAPAN, Hiroshi Aoyama, Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›