Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Zarco holt sich die Pole in Japan

Zarco holt sich die Pole in Japan

Johann Zarco sicherte sich in Motegi die hart umkämpfte Pole-Position der 125ccm-Klasse vor Héctor Faubel und Nicolas Terol.

Zarco (Avant-AirAsia-Ajo) wird zum Grand Prix von Japan morgen von der Pole-Position starten, der Franzose sicherte seine dritte Pole in dieser Saison mit einer besten Runde von 1:57.888. Der 21-Jährige blieb vor den Bankia Aspar Piloten Faubel und Terol, die beide zwischenzeitlich an der Spitze lagen und am Ende drei, beziehungsweise vier Zehntel auf Zarco verloren.

Der ersten Reihe folgten drei weitere Spanier, angeführt von Maverick Viñales (Blusens by Paris Hilton Racing), der mit seiner Zeit von 1:58.458 die zweite Startreihe anführt und eine halbe Sekunde vor Alberto Moncayo (Team Andalucía Banca Cívica) lag, der neben dem 16-jährigen Rookie starten wird. Efrén Vázquez (Avant-AirAsia-Ajo) komplettiert die zweite Reihe, nachdem er mit einer 1:59.002 seine beste Runde des Wochenendes drehte.

Die deutschen Piloten Sandro Cortese (Intact Racing Team Germany) und Jonas Folger (Red Bull Ajo Motorsport) qualifizierten sich Seite an Seite für Startreihe drei vor Bankia Aspar Fahrer Adrián Martín.

Die italienischen Teamkollegen Alessandro Tonucci (Team Italia FMI) und Luigi Morciano starten aus der vierten Reihe vor Luis Salom (RW Racing GP), der in seiner siebten Qualifikationsrunde stürzte und fast mit Josep Rodriguez (Blusens by Paris Hilton Racing) zusammengerauscht war.

Tags:
125cc, 2011, GRAND PRIX OF JAPAN, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›