Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Angelausflug für Stoner, Edwards und Spies

Angelausflug für Stoner, Edwards und Spies

Vor dem Rennen auf Phillip Island an diesem Wochenende gingen WM-Spitzenreiter und Lokalmatador Casey Stoner sowie die beiden Amerikaner Colin Edwards und Ben Spies angeln...

Casey Stoner (Repsol Honda), Colin Edwards (Monster Yamaha Tech 3) und Ben Spies (Yamaha Factory Racing) nahmen am Donnerstag am offiziellen Pre-Event zum Iveco Australien Grand Prix auf Philipp Island teil. Bevor die Action am Freitag beginnt, traf sich das Trio zum Forellenfischen.

Die MotoGP-Fahrer besuchten Rhyll Trout und die Bush Tucker Farm, wo die erfahrenen Angler Stoner und Edwards sofort ihren Rhythmus fanden. Spies brauchte etwas länger, um sich zurecht zu finden, aber fing dann ebenfalls einen Fisch. Alle drei nahmen sich danach die Zeit, ihren Fang zu verzehren.

Edwards fing als Erster einen Fisch: "Ich bin ein Junge vom Land! Ich habe schon einige Mahlzeiten selbst gefangen und dabei Spaß gehabt... Ich fühle mich vor dem Wochenende gut und erholt. Jetzt bin ich bereit, wieder aufs Motorrad zu steigen. Dies ist meine absolute Lieblingsstrecke, kein Zweifel."

Sein Landsmann Spies fügte hinzu: "Es macht Spaß, vor dem Wochenende abzuhängen. Wir bereiten uns auf ein weiteres, großartiges Wochenende auf der Insel vor und hoffentlich bleibt das Wetter gut." Der Yamaha-Werksfahrer, der in Motegi kränkelte, setzte hinzu: "Ich fühle mich viel besser. Ich habe nichts getan, außer mich zu erholen und meine Akkus aufzuladen. Jetzt kann es losgehen. Die Strecke ist einzigartigen, mit ihren Höhenunterschieden, am Meer gelegen, den Menschen und der Atmosphäre."

Tags:
MotoGP, 2011, IVECO AUSTRALIAN GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›