Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Cortese Schnellster zur Sepang Eröffnung

Cortese Schnellster zur Sepang Eröffnung

Der Shell Advance Malaysian Grand Prix begann mit Sandro Cortese, der im ersten 125ccm Training das schnellste Tempo vor Terol und Faubel fuhr.

Die 125ccm Klasse fuhren zum Eröffnungstraining auf den glühenden Sepang International Circuit, dabei überholte Sandro Cortese (Intact Racing Team Germany) direkt nach seinem Sieg auf Phillip Island in den letzten Augenblicken der Session gleich einmal Nicolas Terol (Bankia Aspar) und fuhr mit einer besten Runde von 2:15.012 0.076 Sekunden schneller als er. Die beiden lagen dem restlichen Feld weit voran, Terols Teamkollege Héctor Faubel folgte über eine halbe Sekunde hinter dem Führenden Cortese und platzierte sich mit einer Zeit von 2:15.498 auf dem dritten Rang.

Efrén Vázquez (Avant-AirAsia-Ajo) lag weitere vier Zehntel hinter Faubel, dicht gefolgt vom Rookie Maverick Viñales (Blusens by Paris Hilton Racing), dessen Runde von 2:15.979 ihn zum letzten Einzylinder-Fahrer unter der 2:16er Marke machte.

Sechster in der Aufstellung wurde Johann Zarco (Avant-AirAsia-Ajo) mit einer 2:16.371, Danny Kent (Red Bull Ajo Motorsport) und Jonas Folger (Red Bull Ajo Motorsport) waren die letzten Beiden innerhalb der 2‘16er Zeiten.

Jakub Kornfeil (Ongetta-Centro Seta) und Adrián Martín (Bankia Aspar) komplettierten die Top-10, Zulfahmi Khairuddin (Avant-AirAsia-Ajo) wurde mit einer Zeit von 2:19.062 auf seiner Heimstrecke 19.

Luis Salom (RW Racing GP) stürzte noch nachdem die karierte Flagge bereits geschwenkt wurde, er landete auf dem 14 Platz.

Tags:
125cc, 2011, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›