Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bradl holt erste Bestzeit in Valencia

Bradl holt erste Bestzeit in Valencia

Das erste Training zum Gran Premio Generali de la Comunitat Valenciana wurde von Stefan Bradl an der Spitze beschlossen. Hinter ihm reihten sich Randy Krummenacher und Alex de Angelis ein. Márquez nahm am ersten Training nicht teil.

Das erste Training der Moto2 auf dem Ricardo Tormo endete mit Bradl (Viessmann Kiefer Racing) als Mann an der Spitze vor Krummenacher (GP Team Switzerland Kiefer Racing). Erst in den letzten Sekunden des Trainings stand die Reihenfolge fest, nachdem der Deutsche eine Zeit von 1:41.777 erzielt hatte und Krummenacher auf Rang zwei verwies. JiR Moto2 Fahrer De Angelis folgte dahinter auf Drei mit 1:42.688.

Auf Rang vier kam Mattia Pasini (Ioda Racing Project) doch er lag schon eine Sekunde hinter der Spitze. Dominique Aegerter (Technomag-CIP) wurde Fünfter vor Kenny Noyes (Avintia-STX) und Kenan Sofuoglu (Technomag-CIP), beide lagen zeitweise auch an der Spitze der Zeitenliste. Anthony West (MZ Racing), Michele Pirro (Gresini Racing Moto2) und Mika Kallio (Marc VDS Racing) komplettierten die Top-10.

Auch wenn die offizielle Bestätigung noch aussteht sieht es so aus, als ist Bradl bereits der feststehende Weltmeister, er führt vor Marc Márquez (Team CatalunyaCaixa Repsol) mit 23 Punkten und der Spanier hat noch mit den Verletzungen vom letzten Renne zu kämpfen. Es wird erwartet, dass er an diesem Wochenede nicht fährt.

Tags:
Moto2, 2011, GRAN PREMIO GENERALI DE LA COMUNITAT VALENCIANA, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›