Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Cortese bleibt der Führende in FT2

Cortese bleibt der Führende in FT2

Sandro Cortese fuhr auch im zweiten Training der 125cc, welches unter nassen Bedingungen auf dem Ricardo Tormo Circuit in Valencia abgehalten wurde, die schnellste Zeit vor Harry Stafford und Johann Zarco. Nicolas Terol beendete seinen Freitag auf Rang 12.

Regen begrüßte die 125cc Klasse zum zweiten Training am Freitagnachmittag zum Gran Premio Generali de la Comunitat Valenciana. Die Strecke erwies sich als noch rutschiger als in FT1, doch Cortese (Intact Racing Team Germany) ließ sich nicht abschrecken und fuhr zur Bestzeit mit 1:59.126.

Stafford (Ongetta-Centro Seta) setzte sich auf Rang zwei, bevor der Regen stärker wurde und schlug Zarco (Avant-AirAsia-Ajo) um 0.038s. Alberto Moncayo (Team Andalucía Banca Cívica). Alberto Moncayo (Team Andalucía Banca Cívica) wurde Vierter, vier Zehntel hinter dem Franzosen, musste aber auch einen Sturz hinnehmen.

Luis Salom (RW Racing GP) kam auf Fünf vor Adrián Martín (Bankia Aspar) und Jack Miller (Caretta Technology).

Louis Rossi (Matteoni Racing), Héctor Faubel (Bankia Aspar) und Maverick Viñales (Blusens by Paris Hilton Racing) komplettierten die Top-10, dabei stürzte Viñales in den letzten zehn Minuten. Der junge Spanier flog ab und war dann aber zurück auf dem Motorrad, obwohl er einige Probleme bei seiner Rückkehr in die Boxengasse hatte, denn er wollte sein Bike noch auf dem Service-Weg entlangschieben, bevor er auf die Strecke zurückfuhr.

Ein vorsichtiger Nicolas Terol fuhr die zwölftschnellste Zeit hinter Wildcard-Fahrer John McPhee (Racing Steps Foundation KRP). Der Meisterschaftsführende liegt 20 Punkte vor dem Franzosen Johann Zarco und müsste am Sonntag lediglich als Elfter oder weiter vorn ins Ziel fahren, um seinen ersten und den letzten 125cc-Meisterschaftstitel zu sichern.

Tags:
125cc, 2011, GRAN PREMIO GENERALI DE LA COMUNITAT VALENCIANA, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›