Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Spies schließt wichtige Arbeiten mit der M1 ab

Yamaha Factory Racing hat den zweiten Tag des offiziellen MotoGP-Tests in Valencia abgeschlossen.

Ben Spies arbeitete in zwei Sessions an zwei verschiedenen Motorspezifikationen und einer Zahl an Rahmen- und Geometrie-Einstellungen für die 2012er 1000cc YZR-M1. Die Daten werden nun von den Yamaha-Ingenieuren in Japan analysiert, die dann vor dem ersten Test im Jahr 2012 in Malaysia Ende Januar an der nächsten Entwicklungsstufe arbeiten. Obwohl das Team wichtigen Input von Jorge Lorenzo vermisste, konnten alle notwendigen Tests innerhalb der zwei Tage abgeschlossen werden.

Am Ende des Tests war Spies Dritter in der Zeitenliste. Seine Bestzeit betrug 1:32.338 Minuten. Er legte 57 Runden zurück.

Ben Spies:
„Es waren zwei lange Tage. Wir hatten viel Arbeit zu erledigen, da Jorge nicht da war, aber wir bekamen alles durch. Ich glaube, dass die Jungs auf dem richtigen Weg sind – noch ist etwas Zeit bis Katar und bis zu dem Bike, mit dem wir antreten werden, aber wir haben schon eine Vorstellung, woran wir arbeiten müssen. Es steckt noch viel Potenzial darin, also reisen wir zurück nach Japan und arbeiten einige Monate daran. Dann werden wir sehen, was für ein Paket wir für nächstes Jahr haben. Das Team und die Ingenieure haben in den letzten Tagen wirklich hart gearbeitet – ein dickes Dankeschön an sie.“

Massimo Meregalli, Team-Direktor:
„Es war ein wirklicher guter Test. Wir haben viele Daten gesammelt, alles was uns nach den Absagen und Verletzungen der letzten Tests fehlte. Wir haben gut gearbeitet, unser Testprogramm abgespult und sind soweit ziemlich zufrieden. Es gibt immer noch mehr zu tun, aber ich glaube, der Test war positiv. Jetzt werden wir die Daten in Japan analysieren und dann im Januar den nächsten Schritt machen. Ben hat richtig gut gearbeitet; ich habe ihn noch nie so konzentriert bei einem Test erlebt. Das ist der beste Weg, um in die neue Saison zu starten.“

Yamaha Factory Racing

Tags:
MotoGP, 2011, Ben Spies, Yamaha Factory Racing

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›