Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Präsentationszeremonie für den Argentinien GP

Präsentationszeremonie für den Argentinien GP

Die Aufnahme des Argentinien GP in den WM-Kalender ab 2013 wurde am Dienstag offiziell bekanntgegeben. Bei der formalen Zeremonie waren MotoGP-Pilot Andrea Dovizioso und einige argentinische Athleten dabei.

Tourismus-Minister Enrique Meyer machte am Dienstag die offizielle Verlautbarung, dass der Gran Premio de la República Argentina ab 2013 an der Strecke Termas de Río Hondo in der Provinz Santiago del Estero gefahren wird.

Die Präsentation wurde im Museo del Bicentenario de Buenos Aires abgehalten und wurde von zahlreichen nationalen Persönlichkeiten, Vertretern der Dorna und weiteren Spezialgästen begleitet, darunter etwa MotoGP-Pilot Andrea Dovizioso, der ehemalige WM-Anwärter aus Argentinien, Sebastian Porto, die Profi-Rennfahrer René Zanatta und Orly Terranova sowie junge argentinische Fahrer wie beispielsweise Leandro Mercado.

Die gestrige Bekanntgabe folgte der Unterzeichnung des Rennvertrags, die im vergangenen September in Paris zwischen der argentinischen Regierung, dem Gouverneur der Provinz Santiago del Estero, dem Unternehmen OSD und Dorna getätigt wurde, um ab 2013 eine MotoGP-Runde im Land zu veranstalten. Der Grand Prix wird am bereits erwähnten Autódromo Termas de Río Hondo gefahren und der Vertrag läuft für vier Jahre.

Tags:
MotoGP, 2011

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›