Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Gebrochenes Schlüsselbein für Dovizioso nach Trainingsunfall

Gebrochenes Schlüsselbein für Dovizioso nach Trainingsunfall

Der Italiener muss sich am Samstag in Bologna operieren lassen, doch Team Manager Herve Poncharal ist zuversichtlich, dass er rechtzeitig zum ersten Test in Malaysia wieder fit ist.

Andrea Dovizioso brach sich am Donnerstag beim Motocross-Training das rechte Schlüsselbein. Der Italiener, der 2012 mit der Yamaha M1 unterwegs sein wird und für Herve Poncharal bei Tech 3 fährt, wurde sofort behandelt. Am Samstag wird in Bologna eine Operation folgen.

Der Manager des französischen Teams erklärte, dass man erst nach der Operation genaueres über das Ausmaß wissen werde.

Gegenüber motogp.com sagte Poncharal: “Es sind noch drei Wochen bis zum Sepang-Test und das ist erst der erste Test des Jahres. Außerdem konnten sich Colin (Edwards) und Cal (Crutchlow) immer recht schnell von ähnlichen Verletzungen erholen.”

Doviziosos Manager, Simone Batistella, erklärte zum Unfall: “Andrea trainierte am Donnerstag mit einer Motocross-Maschine. Es war ein normales Training wie immer, aber Dovi stürzte. Er selbst meinte es war eigentlich keine große Sache. Allerdings war die Landung nicht glücklich, so dass er sich das Schlüsselbein brach."

"Was Sepang angeht, so haben die ersten Untersuchungen ergeben, dass es keine Probleme geben sollte. Sie denken er wird sich schnell erholen. Am Samstag wird er operiert und dann werden wir sehen, ob alles nach Plan läuft, oder ob es Probleme gibt. Er wird später mit seinen Vorbereitungen für Sepang anfangen, so viel steht fest."

Dovizioso wird von Dr. Porcellini operiert werden, ein Spezialist, der im letzten Jahr auch Valentino Rossi behandelte, nachdem dieser einen ähnlichen Unfall hatte.

Tags:
MotoGP, 2012

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›