Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi und Hayden beim Wroom 2012 im Rampenlicht

Rossi und Hayden beim Wroom 2012 im Rampenlicht

Nach einer intensiven Medienbegrüßung am Montag nahm das Ducati Duo am zweiten Tag des einwöchigen Ducati Events in Madonna die Campiglio an einer Pressekonferenz teil und gab Interviews.

Valentino Rossi und Nicky Hayden wurden bei ihrer Ankunft beim 22. Wroom Presse Ski Treffen am Montagabend von Schnee, Fans und rasenden Reportern begrüßt. Die beiden nahmen an einem Treffen und einer Begrüßungssession an der Seite der Scuderia Ferrari Fahrer Fernando Alonso und Felipe Massa teil uns platzierten sich für die Fotografen vor den wartenden Pressevertretern.

Am Dienstag nahm das Paar an einer Pressekonferenz teil und gab Interviews, wobei sie 2011 zusammenfassten, ihre Gedankenüber die Rückkehr auf 1000ccm-Bikes mitteilten und über ihre Erwartungen und Ziele für die kommende Saison 2012 sprachen.

Für den verletzten Nicky Hayden ist das Hauptziel zum ersten Test in Malaysia bereit zu sein, danach soll die Saison 2012 "ein großes Jahr für mich werden. Wir haben neue Regeln und neue Motorräder und ich glaube an dieses Team. Ich denke, wir können eine gute Saison haben und ich freue mich darauf."

Rossis Enthusiasmus war ein wenig gedämpfter, er sagte: "Das Bike wird anders sein als die GP11, also wird es unmöglich, vom ersten Test an konkurrenzfähig zu sein. Wir werden daran arbeiten, mehr Informationen zu bekommen, um für das erste Rennen bereit zu sein." Der Italiener bleibt Ducati dennoch verpflichtet und meinte, dass er zwei weitere Jahre im Team bleiben wolle. Er ergänzte: "Ich würde Ducati gern dabei helfen, etwas zu erreichen."

Tags:
MotoGP, 2012

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›