Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Terol erhält Pingüino de Oro

Terol erhält Pingüino de Oro

Nico Terol erhielt für seinen 125ccm-Titel 2011 den Pingüino de Oro Award zum diesjährigen Pingüino Motorradevent.

Nico Terol war einer der Gäste und Preisträger der 31. Ausgabe des Motorradawards, dem Pingüinos de Oro (Goldene Pinguine), dem größten innerhalb Europas in den Wintermonaten. Terol wurde von tausenden Motorradfahrern anerkannt, die beim jährlichen Pingüinos Event vor Ort waren, dieses Jahr waren es 26.815 Teilnehmer. Neben dem spanischen Fahrer, der in diesem Jahr mit dem Aspar Team in der Moto2 debütieren wird, bekam auch die Motorradlegende Phil Read eine Auszeichnung, gleiches gilt für Honda und den spanischen TV-Sender RTVE.

Der Pilot war stolz auf seine Auszeichnung und sagte: "Ich habe diese Erfahrung wirklich genossen, fühlte die Wärme wahrer Fans, die trotz des Wetters hierher kamen. Ich bin beeindruckt. Ich werde sehr glücklich darüber, dass ich hier sein durfte und diesen großartigen Award erhielt, nach Hause zurückkehren."

Was sein Debüt in der Moto2 Klasse angeht, sagte Terol gegenüber Fans und Journalisten bei dieser Veranstaltung: "Ich will Schritt für Schritt vorgehen, aber immer nach vorn kommen. Die Moto2 ist eine komplizierte Klasse, aber ich fühle keinen Leistungsdruck, der Druck wird erst kommen, wenn wir uns verbessern. Unser Ziel ist es, nach vorn zu kommen und dann werden wir sehen, wo wir landen. Es ist ein ganz anderes Motorrad und ich werde ein bisschen Zeit brauchen."

Tags:
Moto2, 2011, Nicolas Terol, Blusens-STX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›