Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Moto3™ Test mit Cortese an der Spitze beendet

Moto3™ Test mit Cortese an der Spitze beendet

Der erste Moto3™ Test der Saison auf dem Ricardo Tormo Circuit wurde am Freitag beendet. Die Temperaturen waren leicht gestiegen, weshalb die Zeiten auch ein wenig schneller wurden.

Nach zwei Tagen eisiger Kälte und Wind in Valencia, zeigte sich der letzte Tag ein wenig freundlicher. Die Fahrer nutzten die Gelegenheit um viele Runden zu absolvieren und sich auf die Saison vorzubereiten. Fast alle konnten ihre Zeiten verbessern, nur ein paar die gestürzt waren oder technische Probleme bekamen, hatten kein Glück.

Red Bull KTM Ajos Sandro Cortese erzielte erneut die schnellste Zeit, damit ist er der Dominator der Testtage. Seine schnellste Runde betrug 1:40.9 Minuten, womit er sich noch einmal um vier Zehntel steigern konnte. Das Avintia Racing Team gab am letzten Tag die Zeiten von Maverick Viñales an, der mit FTR Suter nur ein Zehntel langsamer war, als Cortese. Alberto Moncayo, Danny Kent und Luis Salom kamen alle auf eine Zeit von 1:41.2, womit sie zwei Zehntel langsamer waren als der 125cc Rookie 2011.

Den nächsten Moto3™ Test gibt es in der kommenden Woche in Jerez, noch einmal wird drei Tage gefahren (Donnerstag bis Samstag).

Inoffizielle Moto3 Zeiten, Freitag (durch Teams genommen) Unofficial Moto3 lap times Thursday (recorded by teams):

1. SANDRO CORTESE, RED BULL KTM AJO, 1’40.9 (41 Runden)
2. MAVERICK VINALES, AVINTIA RACING Moto3, 1’41.0 (66 Runden )
3. ALBERTO MONCAYO, ASPAR TEAM Moto3, 1’41.2 (56 Runden)
4. DANNY KENT, RED BULL KTM AJO, 1’41.2 (56 Runden)
5. LUIS SALOM, RW RACING GP, 1’41.2 (28 Runden
6. NIKLAS AJO, TT MOTION EVENTS RACING, 1’41.4 (32 Runden) 7. HECTOR FAUBEL, ASPAR TEAM Moto3, 1’41.6 (54 Runden)
8. MIGUEL OLIVEIRA, MONLAU COMPETICION, 1’41.8 (60 Runden)
9. ZULFAHMI KHAIRUDDIN, AIRASIA - SIC - AJO, 1’42.0 (44 Runden)
10. BRAD BINDER, RW RACING GP, 1’42.0 (50 Runden
11. EFREN VAZQUEZ, TEAM LAGLISSE, 1’42.2 (35 Runden)
12. LOUIS ROSSI, RACING TEAM GERMANY, 1’42.9 (40 Runden )
13. ARTHUR SISSIS, RED BULL KTM AJO, 1’43.1 (50 Runden)
14. ADRIAN MARTIN, TEAM LAGLISSE, 1’43.1 (40 Runden)
15. DANNY WEBB, MAHINDRA RACING, 1’43.2 (32 Runden)
16. NICCOLO ANTONELLI, SAN CARLO GRESINI Moto3, 1’43.2 (68 Runden)
17. ALEX MARQUEZ, MONLAU COMPETICION, 1’43.7 (60 Runden)
18. TONI FINSTERBUSCH, RACING TEAM GERMANY, 1’44.1 (44 Runden)
19. ALEXIS MASBOU, CARRETTA TECHNOLOGY, 1’44.3 (73 Runden)
20. KENTA FUJII, TECHNOMAG-CIP-TSR, 1’44.3 (82 Runden)
21. JONAS FOLGER, MZ RACING TEAM, 1’44.5 (38 Runden)
22. JACK MILLER, CARRETTA TECHNOLOGY, 1’44.7 (60 Runden)
23. ALAN TECHER, TECHNOMAG-CIP-TSR, 1’44.8 (47 Runden)
24. ROMANO FENATI, TEAM ITALIA FMI, 1’46.1 (35 Runden)
25. MARCEL SCHROTTER, MAHINDRA RACING, 1’46.2 (37 Runden)
26. IVAN MORENO, TEAM MACHADO, 1’46.2 (25 Runden)
27. LUIGI MORCIANO, IODA TEAM ITALIA, 1’49.3 (10 Runden)
28. GIULIAN PEDONE, AMBROGIO NEXT RACING, 1’50.0 (16 Runden)
29. RICCARDO MORETTI, MAHINDRA RACING, keine Zeit
30. JASPER IWEMA, MOTO FGR, keine Zeit
31. ISAAC VINALES, ONGETTA-CENTRO SETA, keine Zeit
32. JAKUB KORNFEIL, REDOX-ONGETTA-CENTRO SETA, keine Zeit
33. ALESSANDRO TONUCCI, TEAM ITALIA FMI, keine Zeit

Tags:
Moto3, 2012

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›