Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Corti und Nakagami teilen die Spitze in der Moto2™

Corti und Nakagami teilen die Spitze in der Moto2™

Der Drei-Tage-Test von Jerez wurde am Samstag beendet und das Italtrans-Duo teilte sich die Spitze in der Moto2™ Klasse.

Der letzte Testtag auf der andalusischen Strecke von Jerez fand bei warmen und sonnigen Bedingungen statt (19°C Luft- und 34°C Streckentemperatur), weshalb die Zeiten in der Moto2 weiter verbessert werden konnten.

Das Italtrans Duo mit Claudio Corti und Takaaki Nakagami legte zusammen die Tagesbestzeit hin, sie erzielten eine 1:42.2 Minuten. Thomas Lüthi (Interwetten Paccock) und Pol Espargaró von Pons Racing erzielten jeweils eine 1:42.4 Minuten. Auch Avintia Racing Fahrer Julian Simon und Scott Redding (Marc VDS) teilten sich eine Rundenzeit mit 1:42.7 Minuten.

Mit den schnelleren Zeiten erfolgten am letzten Testtag auch mehr Stürze, unter anderem mit Tech 3 Racings Xavier Simeon, Kiefer Racings Max Neukirchner, Yuki Takahashi von NGM Mobile Forward Racing, SAG Teams Angel Rodriguez und Damian Cudlin vom QMMF Racing Team. Alle Fahrer waren bereits am Morgen gestürzt, Verletzungen blieben aber aus. Am Nachmittag erwischte es Marco Colandrea und Pol Espargaró. Claudio Corti und Alex De Angelis stürzten ebenfalls, so dass die Tests kurz unterbrochen werden mussten, die Fahrer blieben unverletzt.

Die Moto2-Teams kehren erst in einem Monat wieder auf die Strecke zurück, bis dahin werden Daten ausgewertet. Am 19. März geht es dann in Jerez erneut zum Testen.

Inoffizielle Rundenzeiten Moto2 Teams, Samstag:

1. Claudio Corti, ITALTRANS RACING TEAM, 1’42.2
2. Takaaki Nakagami, ITALTRANS RACING TEAM, 1’42.2
3. Thomas Luthi, INTERWETTEN PADDOCK, 1’42.4
4. Pol Espargaro, Pons Racing, 1’42.5
5. Julian Simon, AVINTIA RACING Moto2, 1’42.7
6. Scott Redding, MARC VDS RACING TEAM, 1’42.7
7. Mika Kallio, MARC VDS RACING TEAM, 1’42.8
8. Esteve Rabat, Pons Racing, 1’42.8
9. Randy Krummenacher, GP TEAM SWITZERLAND, 1’42.9
10. Bradley Smith, TECH 3 RACING, 1’43.0
11. Angel Rodriguez, SAG TEAM, 1’43.2
12. Axel Pons, PONS RACING, 1’43.5
13. Alex De Angelis, NGM MOBILE FORWARD RACING, 1’43.6
14. Toni Elías, MAPFRE ASPAR TEAM, 1’43.6
15. Nico Terol, MAPFRE ASPAR TEAM, 1’43.6
16. Mike Di Meglio, SPEED UP, 1’43.7
17. Simone Corsi, IODARACING PROJECT, 1’43.7
18. Xavier Simeon, TECH 3 RACING, 1’43.7
19. Ricky Cardus, ARGUIÑANO RACING TEAM, 1’43.8
20. Gino Rea, GRESINI RACING Moto2, 1’43.8
21. R. Wiliarot, THAI HONDA GRESINI Moto2, 1’43.8
22. Yuki Takahashi, NGM MOBILE FORWARD RACING, 1’43.9
23. Johann Zarco, JIR Moto2, 1’44.0
24. Andrea Iannone, SPEED MASTER, 1’44.2
25. Max Neukirchner, KIEFER RACING, 1’44.2
26. Dominique Aegerter, TECHNOMAG-CIP, 1’44.5
27. Roberto Rolfo, TECHNOMAG-CIP, 1’44.7
28. Alexander Lundh, MZ RACING TEAM, 1’45.1
29. Marco Colandrea, SAG TEAM, 1’45.4
30. Eric Granado, JIR Moto2, 1’46.0
31. Damian Cudlin, QMMF RACING TEAM, keine Zeit
32. Elena Rosell, QMMF RACING TEAM, keine Zeit

Tags:
Moto2, 2012

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›