Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Viñales bestätigt seine gute Form in der Moto3™

Viñales bestätigt seine gute Form in der Moto3™

Maverick Viñales beendete den Test in Jerez als Schnellster vor Danny Kent und Romano Fenati.

Spaniens Maverick Viñales (Avintia Racing Moto3) konnte erneut zeigen, dass er nicht zu Unrecht zu den Top-Favoriten für die Saison 2012 gehört. Auch am letzten Testtag der Moto3™ in Jerez konnte er mit 1:46.838 Minuten die Bestzeit hinlegen. Viñales erzielte seine Bestzeit bereits am Morgen in der Mixsession, in der er auch einen Sturz hinnehmen musste, er blieb dennoch der einzigste Fahrer, der es unter die 1:47 Minuten schaffte.

Mit einem Rückstand von 0.424s folgte Danny Kent (Red Bull KTM Ajo), seine beste Runde lag bei 1:47.262 Minuten, hinter ihm klassierte sich der WM-Rookie Romano Fenati (Team Italia FMI). Der junge Italiener hatte einen Abstand von 0.146s auf Kent.

Sandro Cortese (Red Bull KTM Ajo) und Zulfahmi Khairuddin (AirAsia-SIC-Ajo) aus Malaysia beschlossen die Top-5, beide lagen noch innerhalb von sieben Zehntel hinter Viñales. Niccolò Antonelli (San Carlo Gresini Moto3) war der letzte Fahrer, der noch innerhalb von einer Sekunde hinter dem Schnellsten lag. Alberto Moncayo (Bankia Aspar), das Estrella Galicia 0'0 Duo Miguel Oliveira und Alex Rins, sowie Louis Rossi (Racing Team Germany) komplettierten die Top-10.

Weiter hinten in der Zeitenliste fand sich Arthur Sissis (Red Bull KTM Ajo) auf 14, während Danny Webb (Mahindra Racing) den Test als 21. beschloss. Er konnte seine Zeit vom Montag nicht weiter verbessern.

Tags:
Moto3, 2012

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›