Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Teams wollen den Abschlusstag in Jerez perfekt nutzen

Teams wollen den Abschlusstag in Jerez perfekt nutzen

Nachdem der Samstag fast weggespült wurde das MotoGP™ Feld am Sonntag mit blauem Himmel in Jerez gesegnet, als der dritte und letzte Tag des offiziellen Tests begann.

Nach der Frustration am Samstag in Jerez verschwendeten alle 21 MotoGP™ Fahrer keine Zeit und waren schon kurz nach 11.00 Uhr Ortszeit auf der Strecke. Ein stressiger Arbeitsplan begann am letzten Tag des offiziellen Tests. Bei Sonnenschein und Streckentemperaturen um die 22°C waren die Bedingungen viel näher am Ideal als am Vortag.

Zur Halbzeit um 14.00 Uhr Ortszeit war Jorge Lorenzo (Yamaha Factory Racing) Schnellster, er war der erste, der mit einer schnellsten Runde von 1:38.953 während des Tests unter die 1:39er Barriere kam. Der Spanier war der einzige Fahrer, der bis Mittag die 1:38er knackte, Dani Pedrosa (Repsol Honda) war mit einer 1:39.157 (+0.204 Sekunden) sein nächster Verfolger.

Casey Stoner (Repsol Honda) war der einzige weitere Fahrer, der innerhalb einer Sekunde mit Lorenzo lag (+0.332 Sekunden). Die Mehrheit der Teams und Fahrer konzentrierten sich auf die Abarbeitung ihrer Checklisten, die sie teilweise schon am Samstag abgehakt haben wollten.

Der offizielle MotoGP™ Reifenlieferant Bridgestone nutzte die verbesserten Bedingungen ebenso, um einen neuen spezifischen Vorderreifen auf die Strecke zu bringen, der von ausgewählten Fahrern eingeschätzt werden soll.

Der offizielle MotoGP™ Reifenlieferant Bridgestone nutzte die verbesserten Bedingungen ebenso, um einen neuen spezifischen Vorderreifen auf die Strecke zu bringen, der von ausgewählten Fahrern eingeschätzt werden soll.

Viele Fahrer werden sich vor allem auf Rennsimulationen konzentrieren, einige Teams wollen den Nachmittag dafür nutzen, um Daten für das erste Rennen in Katar aufzuzeichnen, damit die Maschine für die Rennsaison vorbereitet werden kann.

Regelmäßige Updates der Zeitenliste gibt es hier, und auf der Official MotoGPTM Twitter Seite die Ihnen die neusten Meldungen von der Strecke bringt.

Einen kompletten Tagesbericht gibt es auf motogp.com kurz nach 18 Uhr.

Tags:
MotoGP, 2012

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›