Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Viñales in Führung bei allererstem Moto3™-Training in Katar

Viñales in Führung bei allererstem Moto3™-Training in Katar

Der junge Spanier Maverick Viñales führte das Feld im freien Training beim Einstand der Moto3 auf dem Losail International Circuit am Donnerstag mit Louis Rossi, Luis Salom und Miguel Oliveira auf den Fersen an

Die neuen Moto3™-Maschinen hatten ihr Debüt bei der Weltmeisterschaft beim ersten freien Training am Donnerstag für den Commercialbank Grand Prix of Qatar, mit dem die Rennsaison auf dem Losail International Circuit unter Flutlicht eingeläutet wird.

Die neuen Viertakter mit 250 ccm waren die ersten Motorräder im Zeitplan, die für ein 40-minütiges Training auf die Piste fuhren. Dabei fuhr der im Jahr 2011 in der Kategorie 125 ccm zum Rookie of the Year gekürte Maverick Viñales (Blusens Avintia) die schnellste Zeit mit seiner FTR Honda und legte die Messlatte mit einer Bestzeit von 2:09.762 hoch an.

Louis Rossi (Racing Team Germany) bewirkte, dass die FTR Honda gleich die beiden ersten Plätze unter den Bestzeiten belegte, und war der einzige weitere Fahrer, der mit 2'09.980 unter der Grenze von 2:10 blieb.

Der spanische Fahrer Luis Salom (RW Racing GP) schnitt als Dritter auf seiner Kalex KTM mit 2:10.301 ab – eine knappe halbe Sekunde hinter Viñales. Der portugiesische Fahrer Miguel Oliveira (Estrella Galicia 0'0) wurde dank seiner Bestzeit von 2'10.385 mit weniger als einer Sekunde Rückstand auf die Führung Vierter.

Das Feld der schnellsten zehn Fahrer wird ergänzt durch Sandro Cortese (Red Bull KTM Ajo), Rookie Romano Fenati (Team Italia FMI), Niklas Ajo (TT Motion Events Racing), Zulfahmi Khairuddin (Airasia-SIC-Ajo), Héctor Faubel (Bankia Aspar Team) und Alexis Masbou (Caretta Technology).

Für die Fahrer der Moto3-Kategorie findet später am Donnerstag eine zweite Trainingssitzung statt.

Tags:
Moto3, 2012, COMMERCIALBANK GRAND PRIX OF QATAR, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›