Ticket-Kauf
VideoPass purchase

Rossi in Monza auf Platz 18

Der neunfache Weltmeister ist am Wochenende auf vier Räder umgestiegen und verzeichnete bei seiner ersten Runde in der Blancpain Endurance Series ein positives Wochenende.

Valentino Rossi verbrachte ein angenehmes Wochenende auf vier Rädern in Monza, wo er in der Eröffnungsrunde der Blancpain Endurance Series 2012 um eine gute Platzierung fuhr.

Rossi konnte sich am Steuer eines Ferrari 458 Italia an der Seite seines Freundes Uccio Salucci auf Rang 8 in seiner Kategorie und auf Rang 18 in der Gesamtwertung platzieren.

Bei der Veranstaltung konnte wieder einmal eine vertraut klingende Gewinneraufstellung triumphieren, als Bas Leinders, Markus Palttala und Maxime Martin vom Marc VDS Racing Team, das in der Moto2™-Weltmeisterschaft mit Mika Kallio und Scott Redding vertreten ist, ihre Ehrungen entgegennahmen.

Tags:
MotoGP, 2012, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›