Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rennauftakt der Piloten in Jerez mit nur vier PS

Rennauftakt der Piloten in Jerez mit nur vier PS

Diesen Donnerstag haben Vertreter aller drei Rennkategorien dem Cortijo La Peñuela einen Besuch abgestattet, dem Landgut des ehemaligen berittenen Stierkämpfers Fermín Bohórquez.

Álvaro Bautista /San Carlo Honda Gresini), Stefan Bradl (LCR Honda), Pol Espargaró (Pons 40 HP Tuenti) und Romano Fenati (Team Italia FMI) haben heute das Gut Cortijo La Peñuela des früheren berittenen Stierkämpfers Fermín Bohórquez besucht. Zu diesem Anlass konnten die Piloten eine Fahrt in einem Vierspänner genießen. Das Kutschengespann von Fermín Bohórquez wurde erst kürzlich bei der Schau der Real Maestranza de Sevilla prämiert. Als besonders wagemutig erwiesen sich Espargaró und Fenati, die ihren Besuch nutzten, um sich mit einer lebendigen Pferdestärke vertraut zu machen. Beide versuchten sich auf „Honrado" (dem „Ehrenvollen"), einem Exemplar spanisch-arabischer Abstammung von La Peñuela. Zur Erinnerung an ihren Besuch signierten die vier Rennfahrer ein Weinfass der Bodega von La Pañuela.

Tags:
MotoGP, 2012, GRAN PREMIO bwin DE ESPANA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›