Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Offizielles Statement bezüglich Márquez-Entscheidung

Offizielles Statement bezüglich Márquez-Entscheidung

Nach der Strafe und den darauffolgenden Einspruch bezüglich des Zwischenfalls im Moto2™-Rennen zwischen Marc Márquez und Pol Espargaró, hat motogp.com die Hintergründe zusammengefasst.

Offizielle FIM Pressemitteilung

Gran Premi Aperol de Catalunya: Entscheidung der Renndirektion und der FIM Sportkommissare

Am Sonntag, den 03. Juni fuhr Marc MARQUEZ (SPA) während des Moto2-Rennens auf unverantwortliche Art und Weise und gefährdete damit Fahrer Pol ESPARGARO (SPA), was einer Zuwiderhandlung gemäß Artikel 1.21.2 der FIM Road Racing World Championship Grand Prix Bestimmungen 2012 entspricht.

Die Renndirektion entschied, für den Fahrer eine Strafe von 1 Minute zu verhängen, addiert auf seine Renngesamtzeit.

Ein Einspruch wurde bei den FIM Sportkommissaren eingereicht.

Die FIM Sportkommissare bestätigten die Entscheidung der Renndirektion nicht und machten die Strafe rückgängig.

Eine Berufung kann jetzt mit der FIM CDI eingereicht werden.

Offizielle Pressemitteilung von Honda Racing (offizieller Moto2 Motoren Lieferant):

Márquez Platzierung wiederhergestellt nach Einspruch zum Catalunya-GP

Marc Márquez (Team CatalunyaCaixa Repsol-Suter) wurde der dritte Platz im heutigen Moto2-Rennen des Calalunya Grand Prix wieder anerkannt, nachdem das Team Einspruch einlegte. Der Spanier erhielt eine 60-Sekunden-Zeitstrafe von der Renndirektion nach einer Kollision mit Pol Espargaro (Pons 40 HP Tuenti-Kalex) gegen Ende des 23-Runden-Rennens. Aber die FIM Stewards bestätigten die Entscheidung der Renndirektion nicht und machten die Strafe rückgängig. Diese letzte Entscheidung degradiert Esteve Rabat (Pons 40 HP Tuenti Kalex) auf den vierten Platz.

Marc Márquez

"Das Rennen war so hart und schwierig, besonders weil Andrea so stark war. Ich folgte ihm und dachte, dass ich vielleicht in der letzten Runde an ihm vorbeigehen kann. Aber er war zu stark. Während der letzten Runden hatte ich ein gutes Gefühl hinter Andrea, aber dann machte ich einen kleinen Fehler und stürzte beinahe. Dann hatte ich eine Kollision mit Pol. Es tut mir für ihn leid, aber ich wusste nicht, dass er gleich direkt hinter mir war. Diese 16 Punkte sind wichtig für die Meisterschaft, denn du kannst nicht jedes Rennen gewinnen und besonders, weil es ein hartes Wochenende war, nachdem wir leichte kleinere Probleme mit dem Setup am Freitag hatten.

Tags:
Moto2, 2012, GRAN PREMI APEROL DE CATALUNYA, Marc Marquez, Team Catalunya Caixa Repsol

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›