Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa führt Morgen-Warm-up im sonnigen Assen

Pedrosa führt Morgen-Warm-up im sonnigen Assen

Repsol Honda Team-Pilot Dani Pedrosa markierte im morgendlichen Warm-up zum Iveco TT Assen die schnellste Zeit vor Jorge Lorenzo und Teamkollege Casey Stoner.

Die drei Piloten aus der ersten Startreihe waren auch im Warm-up zum Großen Preis der Niederlande in Assen an der Spitze zu finden und sorgten schon vor dem heutigen MotoGP™-Rennen, das 14:00 Uhr Ortszeit stattfinden wird, für reichlich Spannung. Dani Pedrosa setzte sich mit einer Zeit von 1:34,636 vor Jorge Lorenzo von Yamaha Factory Racing, der sich gestern für Startplatz drei qualifizierte, und vor Repsol Honda-Teamkollege und Pole-Setter Casey Stoner. Stoner, der soweit war, ein Setup für den harten Hinterreifen zu erarbeiten, entschied sich doch für die weiche Variante und es wurden Spekulationen laut, dass er diese auch im Rennen benutzen könnte.

Unwesentlich dahinter folgten das Monster Yamaha Tech 3-Duo Andrea Dovizioso und Cal Crutchlow auf den Plätzen vier und fünf. Die Top-6 wurde von Lorenzos Teamkollegen Ben Spies komplettiert. Spitzen-CRT-Pilot war Aleix Espargaró von Power Electronics Aspar, der das Morgen-Warm-up auf Platz 12 beendete.

Stefan Bradl von LCR Honda MotoGP, der das Rennen heute von einem fantastischen vierten Startplatz aus beginnen wird, beendete das Warm-up auf dem siebten Platz.

Tags:
MotoGP, 2012, IVECO TT ASSEN, WUP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›