Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Red Bull MotoGP Rookies: Trautmann siegt vor Manzi

Lukas Trautmann schlägt Stefano Manzi mit dem Hauch von 0,003 Sekunden Vorsprung über der Ziellinie, um einen der intensivsten Red Bull MotoGP Rookies Cup-Kämpfe der 6-jährigen Cup-Geschichte zu gewinnen.

Der Sieger vom Samstag-Rennen Scott Deroue folgte dicht dahinter auf dem dritten Platz knapp vor Cup-Leader Florian Alt. In fast jede Kurve wechselten sich die Youngster in der Führung ab und zu Beginn der letzten Runde führte der Deutsche Florian Alt (16 Jahre) vor dem Tschechen Karel Hanika (16 Jahre) und dem Belgier Livio Loi (15 Jahre). Die Spitzengruppe von mehr als 10 Fahrern tauschte die Platzierung das gesamte Rennen über untereinander aus und das änderte sich auch nicht, als es in die letzte Runde ging.

Trautmann hatte in der vorletzten Runde einen riesigen Rutscher, somit war Manzi in der Lage auf der Innenseite in die letzte Kurve zu gehen. Er musste aber eng bleiben und Trautmann konnte die weitere, schnellere Linie nehmen, genug, um als Erster über der Ziellinie zu ziehen. Trautmann erklärte: „Solche harten Kämpfe die ganze Zeit, hatte ich noch nie in einem Rennen. Ich weiß, die Rundenzeiten waren nicht so schnell wie im freien Training und ich denke, dass war so, weil das Gewitter den ganzen Gummi von der Strecke gewaschen hatte, denn es war kein Grip vorhanden."

Manzi fasste das Rennen schön zusammen: „So ein tolles Rennen, ich war in der Gruppe die meiste Zeit auf dem siebten Platz, wir haben alle so hart gekämpft. In der letzten Runde gelang es mir, in Führung zu gehen als Lukas einen Fehler machte und ich dachte, dass ich schon gewonnen hätte, aber er kam schneller aus der letzten Kurve."

Es gab zwei technische Ausfälle, Pech hatte vor allem Philipp Öttl, der das Rennen nur 10 Punkte hinter Alt begonnen hatte und in Runde drei an neunter Position mit Getriebe-Problemen ausscheiden musste. Enttäuschung auch für den britischen 125er-Champion Kyle Ryde (14 Jahre), der gut dabei war, bis ihn ein elektrisches Problem zur Aufgabe zwang.

Deroue rutschte auf den zweiten Rang in der Tabellenwertung und befindet sich nun neun Punkte hinter Alt und 14 Punkte vor Öttl.

Tags:
MotoGP, 2012

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›