Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Red Bull MotoGP™ Rookies Cup: Künftige Champions gesucht

Red Bull MotoGP™ Rookies Cup: Künftige Champions gesucht

Nutzen Sie die Chance, Teil eines der besten Wettbewerbe junger Rennfahrer zu werden, dem Sprungbrett für viele Stars der MotoGP™-Weltmeisterschaft.

Mit der Enthüllung der KTM-Moto3™-Maschine für den Red Bull MotoGP™ Rookies Cup 2013, wurde ein neues Kapitel in der größten Serie für Teenager-Rennfahrer geöffnet.

Die Partnerschaft zwischen Red Bull, Dorna, KTM, Ipone und Alpinestars, die den Rookies Cup im Jahr 2007 ins Leben riefen, geht jetzt einen wichtigen Schritt weiter und wird für die Saison 2013 auf 4-Takt-Moto3™-Maschinen wechseln. Entwickelt als Zwilling zur KTM-Werks-Moto3™-Maschine, wird die Rookies KTM 250 RBR junge Talente perfekt für den Grand-Prix-Rennsport vorbereiten.

Viele ehemalige Rookies, wie Danny Kent, Luis Salom, Jakub Kornfeil und Arthur Sissis sind in dieser WM-Saison regelmäßig an der Spitze der Moto3™-Kategorie zu finden. Ex-Rookies-Cup-Champion Johann Zarco erzielte in der WM bisher vier Pole-Positions, stand 11-Mal auf dem Podium und siegte 2011 in der 125ccm-Klasse den Japan-GP bevor er 2012 in die Moto2™-Klasse aufgestiegen ist. Der Red Bull MotoGP™ Rookies Cup 2012 ist spannender denn je, mit Florian Alt, Scott Deroue und Phillip Oettl, die fünf Rennen vor Schluss als die Top-3 die Cupwertung anführen.

Das Anmeldeformular für 2013 ist jetzt online verfügbar unter:
redbullrookiescup.com

Mit dem Ausfüllen des Formulars ist der erste Schritt auf dem Weg zum Rookies Cup und zum ersten WM-Erfolg getan. Geeignet sind alle, die zwischen dem 1. Januar 1996 und dem 31. März 2000 geboren sind und bereits Erfahrungen auf Hochleistungs-Motorrädern gesammelt haben. Die besten Bewerber werden zu einem Auswahl-Event eingeladen, das am Ende des Jahres stattfinden wird und wo eine kleine Gruppe ausgesucht wird, die am Rookies Cup 2013 teilnehmen kann.

Die Rookies müssen bei allen Veranstaltungen einen Hilfs-Mechaniker dabei haben und für die Reise- und Unterkunftskosten selbst aufkommen. Um den Rookies Cup als Sprungbrett für eine Grand-Prix-Karriere zu nutzen, sollten die Youngster jede Menge Talent, Entschlossenheit und die Bereitschaft, hart zu arbeiten, mitbringen.

Zulassungsvoraussetzungen:

Red Bull Rookie 2013
Geschlecht: Männlich oder Weiblich
Alter: Geboren zwischen 1. Januar 1996 und 31. März 2000
Größe: Vorzugsweise unter 1,72 Meter
Gewicht: Vorzugsweise weniger als 62 kg
Blutgruppe: High Octane
Gene: Angeborene Genialität und außerirdische DNA werden akzeptiert.

Technische Daten:

KTM 250 RBR
Motor: Einzylinder, wassergekühlt / 4-Takt / DOHC
Hubraum: 249,5 ccm
Bohrung x Hub: 81 x 48,5 mm

 Leistung: min. 37 kW bei 13.000 rpm

 Drehzahl: max. 13.500 rpm
Federung vorne: WP / DM 45 mm, RCMA3548

 Federung hinten: WP / einstellbare Länge, hydraulische Federvorspannung

 Bremsen vorne / hinten: Brembo Radial Bremssattel, 290/190 mm Einscheibenbremse

 Felgen vorn / hinten: OZ Forged Aluminium 2,5 x 17 / 3,5 x 17
Reifen vorne / hinten: 95/70-17 Dunlop / 115/70-17
Schalldämpfer: Akrapovic Full Titanium System
Rahmen: Stahlrohr mit verstellbarem Spindelstock und Schwingenlagerung

 Trockengewicht: ca. 83 kg
Tankinhalt: ca. 11 Liter

Gene:
Gp125 - Geometrie, Ergonomie, Aerodynamik, Komponenten
MotoGP™-Motor - Positionierung des Zylinderkopfes und Gas
RC8 R SBK - Elektronik, Rahmen-Konzeption, Material/Bearbeitung
MX - Schmiersystem, Getriebe, Kupplung, Kinematik Ventiltrieb

Technik:
WP Suspension
WP Radiator
WP Rahmen-Konzeption

KTM Technik:
Kiska - Industrial Design
Pankl - Racing Systems

Wethje - Plastic Technology

Tags:
MotoGP, 2012

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›