Ticket-Kauf
VideoPass purchase

Pedrosa auf Pole, Stoner schwer gestürzt

In einem dramatischen Qualifying für den Red Bull Indianapolis Grand Prix holte Dani Pedrosa die Pole-Position, während sein Teamkollege Casey Stoner in seiner vierten Runde, 10 Minuten nach Beginn der Sitzung, schwer stürzte.

Stoner hatte in Kurve 13 einen gewaltigen Highsider und wurde umgehend zum Medical Center an der Strecke gebracht. Die ersten Röntgenaufnahmen schlossen eine ernsthafte Verletzung aus, deuteten aber einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk an. Stoner wurde für weitere Untersuchungen ins lokale Methodist Krankenhaus eingeliefert. Das Repsol Honda-Team wird später eine Stellungnahme veröffentlichen, sobald mehr Informationen bekannt sind.

Mit einer letzten fliegenden Runde von 1:38,813 stellte Pedrosa auf dem Weg zu seiner zweiten Pole-Position auf dem Indianapolis Motor Speedway und seiner dritten in diesem Jahr einen neuen Rundenrekord auf. Stoner, der im letzten freien Training heute Morgen Schnellster war, beschloss das Qualifying mit einer Zeit von 1:39,465 schließlich auf der sechsten Position.

Dani Pedrosa

„Es war eine schwierige Sitzung, denn der Asphalt war sehr rutschig und wir sahen bereits in der Moto3-Klasse viele böse Stürze, wie später in der MotoGP. Es fühlte sich an, als ob man das Rutschen kontrollieren kann, doch plötzlich fanden sich viele Fahrer auf dem Boden wieder. Es war wichtig, die Konzentration zu halten und keine Fehler zu machen, um die Rundenzeit zu erreichen. Auf dieser Strecke auf der Pole-Position zu stehen ist großartig, denn der erste Sektor ist sehr eng und man braucht einen sauberen Start. Wir haben einen sehr guten Job gemacht - wir konnten die Reifen probieren, am Motorrad arbeiten und waren bereit für die heißen Runden. Ich glaube, wir haben ein gutes Setup für morgen. Wir sind zuversichtlich für das Rennen, aber auch andere Fahrer sind nicht zu unterschätzen. Lorenzo hat an Tempo zugelegt, Spies ist stark hier und ich hoffe Casey hat nichts Ernstes und kann im Rennen starten. Wir müssen morgen unser Maximum geben.“

Pressemitteilung mit freundlicher Genehmigung von Repsol Honda Team.

Tags:
MotoGP, 2012, Casey Stoner, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›