Ticket-Kauf
VideoPass purchase

Viñales auf Pole-Position in Brünn

Im vom Regen bedrohten Qualifying für den bwin Grand Prix der Tschechischen Republik in Brünn schnappte sich Blusens Avintia-Pilot Maverick Viñales die Pole-Position vor Sandro Cortese und Zulfahmi Khairuddin.

Während des gesamten Qualifying für den Großen Preis der Tschechischen Republik drohten Regenwolken über dem Automotodrom Brno und die Moto3-Spitzenreiter fackelten diesmal nicht lange, um schnelle Zeiten in den Asphalt zu brennen. Letztendlich war Maverick Viñales Bestzeit von 2:08,075 gerade gut genug, um die Pole-Position zu sichern. Red Bull KTM Ajo-Pilot Sandro Cortese, Rennsieger von Brünn 2011, machte den Anschein, dass er in seiner letzten heißen Runde die Polezeit noch knacken könne, er verlor aber im letzten Streckenabschnitt Zeit und verpasste den Spitzenplatz um weniger als drei Hundertstel. Platz drei ging an AirAsia-Sic-Ajo-Pilot Zulfahmi Khairuddin, der mit seiner zweiten ersten Startreihe des Jahres überglücklich sein wird.

Der Italiener San Carlo Gresini Moto3-Pilot Niccoló Antonelli absolvierte ein außerordentliches Qualifying und katapultierte sich mit seiner letzten schnellen Runde von Position neun in die zweite Startreihe auf den vierten Platz, gefolgt von RW Racing GP-Pilot Luis Salom, Sieger vom letzten Rennen in Indianapolis. Mapfre Aspar Team Moto3-Pilot Hector Faubel scheint nach seinem Sturz von Indy wieder in Topform zu sein und sicherte sich den letzten freien Platz in der zweiten Startreihe.

Redox-Ongetta-Centro Seta-Pilot Jakub Kornfeil gab alles für sein Heimpublikum und wurde mit dem ersten Platz in der dritten Startreihe belohnt. Neben ihn gesellten sich Estrella Galicia 0,0-Pilot Alex Rins und Corteses Teamkollege Danny Kent. Faubels Teamkollege Jonas Folger wird sein zweites Rennen für das Mapfre Aspar-Team von Position zehn aus starten.

In der ersten Phase der Sitzung kam es zu einem heftigen Sturz zwischen Ambrogio Next Racing-Pilot Giulian Pedone und Saloms Teamkollege Brad Binder. Beide konnten glücklicherweise die Strecke zu Fuß verlassen, waren aber sichtlich angeschlagen. Pedones Teamkollege Alex Márquez stürzte zweimal während des Qualifyings, das zweite Mal gemeinsam mit Andalucia JHK T-Shirt Laglisse-Pilot Alberto Moncayo. Beide Fahrer waren unverletzt.

MZ Racing-Pilot Toni Finsterbusch wird mit Platz 22 im morgigen Großen Preis von Tschechien die achte Startreihe anführen und Wildcard-Pilot Luca Grünwald vom Freudenberg Racing Team wird eine Reihe weiter hinten auf Startplatz 26 stehen.

Tags:
Moto3, 2012, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›