Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Präsentation der Strecken-Erneuerungen in Valencia

Präsentation der Strecken-Erneuerungen in Valencia

Eine neue Asphaltdecke und verschiedene Verbesserungen der Auslaufzonen wurden am Freitag auf der Ricardo Tormo-Rennstrecke in Valencia präsentiert.

Zwei Monate Arbeit und über 1 Million Euro wurden investiert, um die Ricardo Tormo-Strecke - die Gastgeber der Endrunde der MotoGP™-Weltmeisterschaft 2012 sein wird - mit neuem Asphalt und erweiterten Auslaufzonen auf neuesten Stand zu bringen.

Die Strecken-Upgrades wurden am Freitag bei einer besonderen Veranstaltung gefeiert, wo Dorna Sports CEO Carmelo Ezpeleta und Lola Johnson, Delegierte für Tourismus, Sport und Kultur der Generalitat Valencia, die Verbesserungen einer Gruppe lokaler Fahrer - Nico Terol, Héctor Faubel, Elena Rosell, Marta Suria, Adrián Martin und Julián Miralles Jr. - präsentierten.

Carmelo Ezpeleta inspizierte die Strecke mit einem der offiziellen BMW M MotoGP Safety Cars und erklärte, dass „die Generalitat große Anstrengungen unternommen hat, um die Strecke zu verbessern und das Ergebnis ist fantastisch. Es wurde auch großartige Arbeit bei der Erweiterung der Auslaufzonen geleistet, um den Forderungen der Kommission für Sicherheit nachzukommen." Ezpeleta wies außerdem darauf hin, dass neue wirtschaftliche Rahmenbedingungen mit dem Valencia Circuit vereinbart wurden, um mit den anderen spanischen Strecken im WM-Kalender gleichauf zu ziehen.

„Diese Verbesserungen werden die Leistungsfähigkeit der Strecke erhöhen und die Wartungskosten senken", erklärte Lola Johnson. „Diese Sanierung sorgt für Sicherheit und Qualität auf dem Ricardo Tormo Circuit."

Am 11. November findet auf der Ricardo Tormo-Rennstrecke in Valencia das 18. und letzte Rennen der MotoGP-WM 2012 statt.

Tags:
MotoGP, 2012

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›