Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa über Titel-Chancen und das Comeback von Stoner

Pedrosa über Titel-Chancen und das Comeback von Stoner

Repsol Honda Team-Pilot Dani Pedrosa nahm sich vor dem Gran Premio Iveco de Aragón Zeit, seine Fans in Barcelona zu besuchen und sprach dort exklusiv mit motogp.com über die letzte Phase der Saison.

Mittwochabend, bevor er zu dem beliebten Aragón Circuit reiste, stattete Pedrosa seinen Fans einen Besuch ab und verteilte bei einer Veranstaltung von Sponsor Alpinestars Autogramme. Dort sprach er mit motogp.com und sagte, dass trotz seines Defizits von 38 Punkten zu Lorenzo nach dem verheerenden letzten Rennen, noch alles offen ist: „Alle Rennen sind wichtig und bisher haben wir versucht, alles zu geben. Dies ist ein weiteres wichtiges Rennen und wir werden versuchen, so weiterzumachen wie bisher. Aragón ist eine schöne Strecke, wo hoffentlich viele Fans zur Unterstützung da sein werden.”

Im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Comeback seines verletzten Teamkollegen Casey Stoner, und ob der Australier im Titelkampf hilfreich sein könnte, sagte der Spanier: „Wir müssen abwarten, in welchem Zustand er sein wird, wenn er zurück kommt, wie physisch fit er ist und welches Tempo er erreichen kann. Jetzt ist es schwierig zu sagen, ob er eine Hilfe sein wird, aber er ist sicherlich ein Fahrer, der Rennen gewinnen will.”

Ob das Finale in Valencia ein Kopf-an-Kopf-Rennen werden wird, ist zu diesem Zeitpunkt schwer zu sagen für Pedrosa: „Nun, jetzt kommt erst einmal Aragón und danach sind immer noch vier Rennen zu fahren, daher muss ich einen Schritt nach dem anderen machen und bis zum letzten Rennen mein Bestes geben.”

Tags:
MotoGP, 2012, GRAN PREMIO IVECO DE ARAGÓN

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›