Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Trennung von Viñales und Blusens Avintia

Maverick Viñales hat bekannt gegeben, dass er die letzten drei Rennen der Moto3™-Weltmeisterschaft 2012 nicht mehr fahren wird, da er beschlossen hat, das Blusens Avintia-Team zu verlassen.

Momentan hinter Sandro Cortese auf Rang zwei in der Meisterschaftswertung und mit einer Chance auf den Titel-Gewinn, nahm Viñales heute Morgen nicht am ersten freien Training der Moto3™-Klasse teil und gab schließlich bekannt, dass er nach einem Streit mit dem Blusens Avintia-Team die restlichen Rennen der Saison 2012 nicht mehr fahren wird.

Viñales erwähnte die Verschlechterung seiner Beziehung mit dem Team im Laufe der Saison, nachdem er wiederholt Forderungen für besseres Material stellte, um seine Titel-Ambitionen zu stärken.

Maverick, wir waren sehr erstaunt, dich an diesem Morgen nicht auf der Strecke zu sehen, was ist passiert?
Viñales: Wir nehmen nicht am Rennen teil, da sich das Team nicht an die Vereinbarung gehalten hat.

Allerdings stehst du mit dem Team unter Vertrag ...
Viñales: Ja, man kann unterschreiben was immer man will, aber wenn die Dinge nur noch schlimmer und schlimmer werden, muss man Lösungen finden.

Was hast du für die letzten drei Rennen gefordert, was hat sich zu dieser Entscheidung gedrängt?
Viñales: Seit der Hälfte der Saison haben sie nicht alles getan, was sie tun konnten. Ich gebe immer mein Bestes - daher wollte ich das Team nach den letzten drei Rennen verlassen und eine sauberen Schlussstrich ziehen, aber sie waren nicht einverstanden, also mache ich mich heute auf den Heimweg.

Aber der Plan war, das Team am Ende der Saison zu verlassen und nicht jetzt ...
Viñales: Ja, auf jeden Fall - es ist immer besser, die Zusammenarbeit auf eine gute Weise zu beenden. Aber wenn sie schwierig sein wollen, dann können wir auch schwierig sein. Ich würde bis zum Ende der Saison fahren, wenn sie einverstanden wären, mich am Ende des Jahres gehen zu lassen.

Geht es darum, dass du nicht das Motorrad bekommen hast, das du wolltest oder weil du dich vom Team nicht genügend unterstützt gefühlt hast?
Viñales: Es geht nicht so sehr um die Unterstützung, aber ich denke, es ist ein Zweitligisten-Team - ich muss versuchen, im nächsten Jahr die Meisterschaft zu gewinnen und ich glaube nicht, dass ich es mit diesem Team schaffen kann. Das ist der Grund, warum ich diese Entscheidung getroffen habe.

Tags:
Moto3, 2012

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›