Ticket-Kauf
VideoPass purchase

Die MotoGP™-Saison 2012 geht in Valencia in die letzte Runde

Nachdem Yamaha Factory Racing-Pilot Jorge Lorenzo bereits im letzten Rennen in Australien den Titel für sich entschieden hat, kann der MotoGP™-Weltmeister 2012 das finale Rennen, den Gran Premio Generali de la Comunitat Valencia, an diesem Wochenende ohne Druck in vollen Zügen genießen.

Dennoch wird er unbedingt versuchen, die Saison mit einem Sieg zu beenden, um seinen zweiten MotoGP™-Titelgewinn vor seinen heimischen Fans mit Stil zu feiern. Allerdings wird das Repsol Honda-Duo dabei eine enorme Herausforderung darstellen. Für Casey Stoner wird dies der letzte Grand Prix sein, bevor er sich aus dem professionellen Motorradrennsport zurückzieht. Und der ehrgeizige Australier wird mit Sicherheit an seine dominante Form von Phillip Island anknüpfen und seinen Abschied mit einem Sieg krönen wollen. Doch Teamkollege Dani Pedrosa könnte sich als ebenso starker Angreifer herausstellen, denn der Spanier hat nach seinem Ausfall im letzten Lauf in Australien, Einiges gutzumachen. Zwar hat er die Chance auf den Titel verloren, aber er wird seine zwei ärgsten Rivalen, Lorenzo und Stoner, nicht kampflos davonziehen lassen, zumal es das letzte Mal sein wird, dass die drei „Titanen” in der MotoGP gegeneinander antreten.

Für Monster Yamaha Tech 3-Pilot Andrea Dovizioso ist der dritte WM-Platz in Valencia außer Reichweite, dennoch hat er den vierten Platz der Saison 2012 sicher im Griff. Ganz im Gegensatz zu Teamkollege Cal Crutchlow, der momentan Platz sieben besetzt, rechnerisch aber noch eine Chance hat, die Meisterschaft als Fünfter zu beenden. Der Brite wird nach einer fantastischen Performance auf Phillip Island, wo er es zum zweiten Mal in seiner GP-Karriere aufs Podium geschafft hat, in Spanien auf eine Wiederholung hoffen. San Carlo Honda Gresini-Pilot Álvaro Bautista allerdings, der in der zweiten Saison-Hälfte einen Aufwärtstrend verzeichnete und in Valencia mit der Unterstützung seiner spanischen Fans rechnen kann, wird seinen fünften WM-Rang nicht bereitwillig aufgeben.

Ein weiterer Anwärter für den fünften WM-Rang ist Ducati Team-Pilot Valentino Rossi. Für ihn wird es das letzte Wochenende auf der Desmosedici sein und der Italiener erklärte, dass er bis zum Schluss Alles geben wird, um das bestmögliche Ergebnis zu erreichen. Sein Teamkollege Nicky Hayden, der im vergangenen Jahr bei einem Sturz in Valencia verletzt wurde, wird ein optimales Renn-Finish anpeilen, um die Testsaison gestärkt und vor allem verletzungsfrei angehen zu können. Zwischen den Werksmaschinen auf Gesamtrang acht gesellt sich LCR Honda MotoGP-Pilot Stefan Bradl, der nach einem sechsten Platz in Australien mit neuem Selbstbewusstsein nach Spanien kommen wird. Der Deutsche wird an diesem Wochenende zum „Rookie of the Year” gekrönt und ein gutes Resultat im letzten Rennen könnte dies noch zusätzlich unterstreichen. Cardion AB Racing-Pilot Karel Abraham und Pramac Racing Team-Pilot Héctor Barberá beenden in Valencia eine schwierige und von Verletzungen geprägte Saison und werden auf ein positives Finale innerhalb der Top-10 hoffen.

Die neue CRT-Kategorie beschließt das erste Jahr mit Power Electronics Aspar-Pilot Aleix Espargaró als Favorit für die CRT-Krone 2012. Randy de Puniet müsste einen 11-Punkte-Rückstand überwinden, dennoch wird der Franzose nichts unversucht lassen, um seinen Teamkollegen vom Thron zu stürzen. Um die restlichen Top-CRT-Platzierungen kämpfen NGM Mobile Forward Racing-Pilot Colin Edwards, Came IodaRacing Project-Pilot Danilo Petrucci, Speed Master-Pilot Roberto Rolfo, San Carlo-Pilot Michele Pirro, Paul Bird Motorsport-Pilot James Ellison und Avintia Blusens-Pilot Iván Silva.

In Valencia kommen zwei Ersatzfahrer zum Einsatz. Yamaha-Test-Pilot Katsuyuki Nakasuga ersetzt den verletzten Ben Spies und der ehemalige GP-Pilot Hiroshi Aoyama feiert sein Comeback als Ersatz für den verletzten Yonny Hernandez im Avintia-Team. Nakasuga siegte erst kürzlich in der Japanischen Superbike-Meisterschaft und wird hoffen, im letzten GP-Rennen in Spanien einen starken Auftritt hinzulegen.

 

Tags:
MotoGP, 2012

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›