Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Kampf um Moto3™-Vize-WM-Titel wird in Valencia entschieden

Kampf um Moto3™-Vize-WM-Titel wird in Valencia entschieden

Nachdem Red Bull KTM-Pilot Sandro Cortese bereits in Malaysia den WM-Titel für sich entscheiden konnte, findet dieses Wochenende die Schlacht um die Vizemeisterschaft zwischen den beiden Spaniern, RW Racing GP-Pilot Luis Salom und Blusens Avintia-Pilot Maverick Viñales, im finalen Moto3™-Rennen, dem Gran Premio Generali de la Comunitat Valencia, ein spannendes Ende.

Beide haben im Rennen von Phillip Island die Chance, den Vorsprung des Anderen deutlich zu schmälern bzw. den eigenen zu erweitern, verpasst, nachdem Salom aufgrund eines Fehlstarts eine Boxendurchfahrtsstrafe erhielt und Viñales gegen Ende des Rennens stürzte. Salom reist mit einem Neun-Punkte-Vorsprung vor seinem Landsmann nach Valencia, doch Viñales konnte im letzten Jahr auf der Strecke siegen und wird zweifellos hoffen, seinen Triumph von damals zu wiederholen.

Hinter dem spanischen Duell findet ein nicht minder spannender Kampf statt, bei dem Estrella Galicia 0,0-Pilot Alex Rins und Team Italia FMI-Pilot Romano Fenati um den „Rookie of the Year”-Titel buhlen. Rins kommt mit fünf Punkten Vorsprung und einem Heimvorteil nach Valencia. Doch Fenati hat bereits zu Beginn des Jahres bewiesen, dass er in Spanien gewinnen kann und seine Titel-Hoffnungen nicht kampflos aufgeben wird. Red Bull KTM Ajo-Pilot Danny Kent besetzt momentan einen soliden sechsten Platz. Genau wie sein Teamkollege, Moto3-Weltmeister Sandro Cortese, wird er erneut um den Sieg kämpfen wollen, um Estrella Galicia 0,0-Pilot Miguel Oliveira, der im letzten Rennen mit Platz zwei sein bisher bestes Ergebnis erzielte, hinter sich zu halten. Der Portugiese wird allerdings alles geben, um an seine starke Performance anzuknüpfen, dabei muss er es jedoch mit Brünn-Sieger Mapfre Aspar Team Moto3-Pilot Jonas Folger und mit Malaysia-Sieger AirAsia-SIC-Ajo-Pilot Zulfahmi Khairuddin aufnehmen, die ihm dicht an den Fersen kleben.

Mahindra Racing-Pilot Riccardo Moretti fällt verletzungsbedingt aus und wird erneut vom Tschechen Miroslav Popov ersetzt. Eine Wildcard erhielten Juan Guevara für das Wild Wolf BST-Team und Red Bull Rookies Cup-Vierter Philipp Öttl, der für HP Moto Kalex an den Start gehen wird.

 

Tags:
Moto3, 2012, GRAN PREMIO GENERALI DE LA COMUNITAT VALENCIANA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›