Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Smith im vom Regen getroffenen Warm-up Schnellster

Tech 3 Racing-Pilot Bradley Smith fuhr im Moto2™-Warm-up für den Gran Premio Generali de la Comunitat Valenciana, das ab Hälfte der Zeit von Regen heimgesucht wurde, die schnellste Zeit vor Dominique Aegeter und Pol Espargaró.

Nachdem das morgendliche Warm-up der Moto2™-Klasse für das letzte Rennen der Saison 2012 bei noch trockenen Bedingungen beginnen konnte, stellte Smith, der das heutige Rennen von Position 21 starten wird, mit 1:36,791 die schnellste Rundenzeit auf. Technomag-CIP-Pilot Aegeter, der sich gestern für Startplatz sechs qualifizierte, folgte auf Platz zwei. Dritter wurde der heutige Pole-Setter Espargaró.

Smiths Teamkollege Xavier Simeon und Espargarós Teamkollege Axel Pons belegten die Plätze vier und fünf.

Circa nach Hälfte der Sitzung fielen über dem Ricardo Tormo Circuit die ersten Regentropfen, die später immer stärker wurden, so dass den Teams etwa sechs Minuten blieben, um ein Setup für nasse Bedingungen zu probieren, nachdem die Wetteraussichten für später in Richtung Regenrennen tendieren.

Opfer der nassen Strecke wurden QMMF Racing Team-Ersatzfahrer Rafid Topan Sucipto und NGM Mobile Forward Racing-Pilot Yuki Takahashi, die beide in derselben Kurve zu Sturz kamen.

Tags:
Moto2, 2012, WUP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›