Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MCN: Randy de Puniet 2013 eventuell MotoGP-Testfahrer für Suzuki

Laut MCN plant Suzuki im Jahr 2014 seine Rückkehr in die MotoGP und Randy de Puniet soll die Speerspitze dieses Projektes werden.

Der Franzose steht in Verhandlungen, um das neue 1000ccm-Suzuki-Projekt im nächsten Jahr in Europa intensiv zu testen.

Der aktuelle Aspar Aprilia ART-Pilot steht kurz davor, einen Vertrag abzuschließen, mit dem er die Chance hätte, 2014 eine Suzuki-Werksmaschine zu pilotieren, obwohl Gerüchten zufolge auch Ben Spies und Cal Crutchlow für den japanischen Hersteller in Frage kommen.

Er bestätigte, dass er den Segen von Aspar-Chef Jorge Martinez hat und somit dem Suzuki-Deal nichts im Wege stünde. Zu MCN sagte der Franzose: „Wir müssen nur abwarten, was Suzuki plant und wo und wann die Tests stattfinden sollen. Aber das könnte eine sehr gute Chance für mich sein, um wieder auf einen Prototyp zu steigen und eine Werks-Maschine zu entwickeln. Ich hoffe wirklich, dass es dazu kommen wird.”

Tags:
MotoGP, 2013

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›