Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Monster Energy Sponsor des Yamaha Factory Racing-Teams

Yamaha Factory Racing freut sich, bekannt geben zu können, dass mit der Monster Energy Company (MEC) für 2013 und 2014 ein Sponsoring-Vertrag abgeschlossen werden konnte.

Demnach wird das Monster Energy-Logo in Zukunft auf der Yamaha YZR-M1 sowie den Lederkombis von Jorge Lorenzo und Valentino Rossi, als auch auf der gesamten Teambekleidung und Team-Ausrüstung in Erscheinung treten. In der Vereinbarung ist ein persönliches Engagement zwischen dem amtierenden MotoGP-Weltmeister Lorenzo sowie Monster Energy und Yamaha enthalten. Valentino Rossis persönliche Vereinbarung mit Monster Energy wird im Vertrag zwischen Yamaha Factory Racing und MEC ergänzt werden.

Die Vereinbarung zwischen dem Satelliten-Monster Energy Yamaha Tech 3-Team und Monster Energy bleibt unverändert und ist unabhängig von der Yamaha-MEC-Vereinbarung.

Lin Jarvis, Managing Director, Yamaha Motor Racing

„Wir sind sehr glücklich, eine neues Kapitel der Partnerschaft zwischen Yamaha und Monster Energy aufschlagen zu können. Monster Energy ist bereits ein wichtiger Partner für Yamahas weltweite Top-Sport-Aktivitäten im nationalen und internationalen Rennsport der Motocross-, Supercross-, Endurance- und Superbike-Disziplinen. Ebenfalls waren sie für die letzten 4 Jahre Titelsponsor des Monster Energy Tech 3 Yamaha-Teams. Die Ausweitung ins Yamaha Factory Racing-MotoGP-Team ist eine logische und renommierte Erweiterung des Programms.

„Dieser Abschluss ermöglicht Yamaha und Monster Energy noch enger zusammenzuarbeiten, um ihre Sport-Marketing-Programme weiterzuentwickeln und Fahrer-Talente zu fördern, um auch in Zukunft in allen Motorrad-Rennsport-Bereichen erfolgreich zu sein.

„Für das Yamaha Factory Racing-Team bringt diese neue Partnerschaft noch mehr „Energie” in unser Rennprogramm. Monster Energy wird eine große Hilfe sein, unser Team und unsere Fahrer auf der ganzen Welt bekannt zu machen.”

Pressemitteilung mit freundlicher Genehmigung von Yamaha Factory Racing.

 

Tags:
MotoGP, 2013, Jorge Lorenzo, Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›