Ticket-Kauf
VideoPass purchase

Lebewohl Roberto Nosetto

Eine historische Persönlichkeit des Rennsports, Roberto Nosetto, Renn-Direktor der Dorna für viele Jahre, ist heute in seinem Haus in Gallipoli gestorben.

Aus dem Piemont in Italien stammend, war Nosetto ein Profi durch und durch, der für seine gründliche Arbeit geliebt wurde. Nosetto spielte eine große Rolle bei der Dorna (MotoGP-Renndirektor) und fungierte auch als Strecken-Direktor in Imola und als Sportdirektor von Ferrari.

Untrennbar von seiner Frau Renata (damalige Dorna Pressechefin), verbrachte Roberto die letzten Jahre seines Lebens in seinem Haus in Gallipoli bevor er heute, den 21. Februar 2013, verstarb.

Als dynamische, moderne und wagemutige Person, übernahm er seine letzte Mission in der Welt des Rennsports im Jahre 2004, als Flammini ihn mit den technischen Vorschriften der Italienischen Superstars-Serie betraute.

Dorna Sports möchte zum letzten Mal einem großartigen Menschen, der der Welt der MotoGP so viel gegeben hat, von Herzen Lebewohl sagen.

Tags:
MotoGP, 2013

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›