Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Technomag-carXpert: Das Schweizer Team stellt sich vor

Technomag-carXpert: Das Schweizer Team stellt sich vor

Technomag-carXpert hat sich während der Internationalen Automobil-Fachmesse Auto-Salon Genf offiziell vorgestellt. Das neue Projekt tritt diese Saison in der Moto2™-WM mit dem Schweizer Duo Randy Krummenacher und Dominique Aegerter an.

Über den Winter entstand eine von Grund auf neue Team-Struktur mit Teamchef Frédéric Corminboeuf und den beiden Schweizer Piloten, Randy Krummenacher und Dominique Aegerter, die auf einem Chassis unterwegs sein werden, das ebenfalls aus der Schweiz stammt, genauer gesagt aus Turbenthal, wo die renommierte Suter MMX2 entwickelt wurde. Mit Basis im Süden von Frankreich, wo sich das Hauptquartier und die technische Abteilung befindet, trägt das Team mit Stolz die Farben des Landes: „Wir konzentrierten uns auf die praktische Seite, aus diesem Grund haben wir Räumlichkeiten in der Nähe der Rennstrecke Paul Ricard in Le Castellet gesucht. Dort sind die Bedingungen ideal,” sagte Corminboeuf.

Mit der stetigen Unterstützung der Swiss Automotive Group SA, durch seine verschiedenen Marken - darunter carXpert Technomag und seine Franchise-Garagen - hat das Team alle Stärken in diesem Winter ins Spiel gebracht: „Wir haben ein sehr wichtiges Testprogramm entwickelt, was eine unserer Prioritäten war, damit Dominique (Aegerter) sein Feeling vom vergangenen Jahr, das er als 8. in der Gesamtwertung beendete, wiederzufinden, und Randy (Krummenacher) so viel Zeit wie möglich zur Verfügung zu stellen, um sein neues Motorrad kennenzulernen und sich an die Arbeit mit einem neuen Team in einer neuen Umgebung anzupassen,” so der Teamchef.

Beide Ziele wurden erreicht. Vor zwölf Monaten dauerte es bis zum letzten Tag des letzten Wintertests, bis sich Aegerter auf die 15. Position der Zeitenliste setze; in diesem Jahr platzierte sich der Pilot mit der Startnummer 77 regelmäßig in den Top-10. Auf dieser Grundlage will der Berner im Jahr 2013 ein neues Leistung-Level erreichen: „Mein Ziel ist die Top-5 der WM, mit der maximal möglichen Anzahl an Podestplätzen.”

Obwohl die Ergebnisse seines neuen Teamkollegen Randy Krummenacher noch ein wenig dahinter lagen, hat der Team-Neuling nach der ersten Anpassungsphase Vertrauen gewonnen: „Für mich ist alles neu, das Motorrad, das Team, die Mentalität. Aber ich kann versichern, dass ich meine Wahl keine einzige Sekunde bereue.”

Vor Beginn der Rennsaison 2013 - am Sonntag, in der Nacht vom 7. April, auf dem Losail Circuit in Katar - wird das Technomag-carXpert-Team an den offiziellen Tests in Jerez teilnehmen, die vom 18. - 21. März stattfinden. Bei diesem Treffen werden alle Teams zum ersten Mal im Winter den gleichen Motor verwenden, der von der Organisation bereitgestellt wird, wodurch eine bessere Leistungs-Einschätzung als in den letzten Wochen möglich sein wird. „Um die Reise nach Jerez auszunutzen, legen wir noch einmal einen Zwischenstopp auf der Rennstrecke Alcarras (Lleida) für eine zusätzliche Trainingssitzung ein,” verriet abschließend der Manager von Technomag carXpert Moto2.

 

Tags:
Moto2, 2013

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›