Ticket-Kauf
VideoPass purchase

Motorcycle News: Rossi beschreibt Verhältnis zu Ducati

Valentino Rossi teilte im Gespräch mit Motorcycle News seine Gedanken über seine zwei Jahre im Ducati Team, in denen der neunfache Titelträger scheiterte, einen Sieg einzufahren.

Der Italiener erklärte: „Wenn du mit Yamaha und Honda sprichst, vor allem mit Yamaha, und du sagst, dass etwas mit dem Motorrad nicht funktioniert, dann ist es für die japanischen Ingenieure nichts Schlechtes; es ist etwas Positives, weil sie verstehen, wie man das Bike verbessern kann.”

„Mit Ducati ist das nicht so. Wenn du sagst, dass du ein Problem hast, trauen dir die Ducati-Jungs erstens nicht 100%ig und zweitens sind sie ziemlich verärgert, weil du sagst, dass das Bike ein Problem hat.”

Nachdem Rossi neben Weltmeister Jorge Lorenzo ins Yamaha Factory Racing zurückgekehrt ist, zählt das Ducati Team nun auf die Dienste von Andrea Dovizioso, der als neuer Teamkollege von 2006-Titelsieger Nicky Hayden ins italienische Team wechselte.

Tags:
MotoGP, 2013

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›