Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Crutchlow: „Das Honda-Paket ist stärker im Moment"

Crutchlow: „Das Honda-Paket ist stärker im Moment"

Er mag zwar bei den letzten Vorsaison-Testfahrten der Schnellste gewesen sein, aber Cal Crutchlow hat keine Zweifel daran, dass das Repsol Honda Team die Mannschaft ist, die es zu schlagen gilt, wenn die MotoGP™ beim Saison-Eröffnungs-Nachtrennen von Losail antritt.

Der Monster Yamaha Tech 3-Pilot führte den letzten Drei-Tage-Test vor dem Yamaha Factory Racing-Duo Valentino Rossi und Jorge Lorenzo. Trotz dieser Tatsache ist er sich sicher, dass Dani Pedrosa - der den vierten Platz belegte, aber entschied, am letzten Tag nicht zu fahren - der eigentliche Favorit ist.

„Wir hatten ein paar anständige Rundenzeiten und am Ende waren wir sehr konstant, sodass ich zufrieden war,” erklärte Crutchlow in einem Video-Interview mit motogp.com. „Ich fühle mich gut. Es ist enttäuschend, dass wir an drei Tagen nicht mehr als 70 Runden im Trockenen geschafft haben, aber unsere Pace ist gut und ich denke, alle sitzen im selben Boot.”

„Ich denke, es ist momentan sehr schwierig, die Hondas von Dani und Marc (Márquez) zu schlagen. Ich denke, ihr Paket ist stärker. Wir wissen, dass Dani offenbar sehr zuversichtlich ist, denn er ist heute nach Hause gereist - er ist also zufrieden mit dem Motorrad! Wir arbeiten immer noch sehr hart mit der Yamaha, aber es wird ein großer Kampf in Katar werden.”

Die Saison startet mit dem Commercial Bank Grand Prix von Katar am Sonntag, den 7. April, die ersten Trainingssitzungen beginnen bereits drei Tage früher.

Tags:
MotoGP, 2013, Cal Crutchlow, Monster Yamaha Tech 3

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›